Backen
Torte
Vegetarisch
Vollwert
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Exotische Fruchttorte

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

120 Min. normal 20.03.2006



Zutaten

für
100 g Butter, weiche
1 kleine Banane(n), reife
1 EL Rohrzucker
½ TL Zimt, gemahlen
½ TL Kardamom, gemahlen
1 Prise(n) Salz
4 Ei(er)
1 EL Orange(n), abgeriebene Schale, unbehandelt
1 TL, gestr. Backpulver (Weinstein)
100 g Haselnüsse, fein gehackte / Mandeln, gemahlen
100 g Mehl, Weizenvoll-/ Dinkelvoll-/ Buchweizenvoll- / Roggenvollkorn-
100 g Schokoladenraspel, zartbitter / vollmilch

Für die Creme:

200 g Doppelrahmfrischkäse
100 g Quark (Magerquark)
1 EL Orange(n) - Schale, abgeriebene
5 Aprikose(n), getrocknete sehr fein gewürfelt
1 EL Rohrzucker
1 Tüte/n Vanillezucker (Bourbon)

Zum Verzieren:

1 Ananas, paar Scheiben
1 Orange(n)
1 Kiwi(s)
1 Granatapfel
Sirup, Granatapfelsirup / Zuckerrübensirup / Honig
2 EL Orangensaft, frischen
4 EL Grenadine, Rum 54 %
Gelatine, richtet sich nach Menge des Safts
1 EL Kokosraspel, ca 50 g gehobelte Mandeln angeröstet

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 2 Stunden Ruhezeit ca. 8 Stunden Gesamtzeit ca. 10 Stunden
Butter mit zerdrückter Banane, Zucker und Zimt schaumig rühren. Die Eier trennen und das Eigelb nacheinander unter die Buttermasse rühren. Eiweiß mit Salz steif schlagen und auf die Eigelbmasse geben. Zitronenschale, Backpulver, Haselnüsse, Mehl und geriebene Schokolade mit dem Spatel unter die Eigelbmasse heben und zu einem glatten Teig verrühren. ( Habe das geschlagene Eiweiß erst am Schluss unter den Teig gerührt )
In die gefettete Auflaufform oder mit Backpapier Springform geben und glatt streichen. Auf die unterste Schiene in den kalten Backofen stellen und auf 175 Grad Innentemperatur mit Umluft 30 Minuten backen. 160°C Umluft ca. 45 min backen ohne vorheizen. Machen Sie die Probe mit einem Holzstäbchen, wenn keine Teigreste mehr am Stäbchen sind, ist der Teig gut.

Alle Zutaten für die Creme bis einschließlich dem Vanillezucker vermischen, abschmecken und kühl stellen. Die Ananas schälen und würfeln. / brauchte nur 2 Scheiben, Orange in Spalten schneiden, mit einem sehr scharfen Messer, und den dabei austretenden Saft aufbewahren. Kiwi schälen, halbieren und in Scheiben schneiden. Granatapfel in der Mitte halbieren und die Kerne mit einer Gabel herauspulen. Trennhäute entfernen, sie schmecken bitter. Kerne mit Granatapfelsirup, 2 EL Orangensaft und Bindefixmittel/Gelatine verrühren. Den gebackenen und ausgekühlten Boden auf eine Tortenplatte setzen und die Granatapfelcreme auf dem Boden verstreichen.
Frischkäsecreme darüber streichen und diese mit Ananas- und Orangenstücken und Kiwischeiben und Kokosflocken verzieren.
Habe den gebackenen und ausgekühlten Boden mit Backpapier auf den Boden der Springform gesetzt. Darauf den Frischkäsecreme ( etwas zurück behalten ) gestrichen, 1 Scheibe Ananas in die Mitte, die Apfelsinenscheiben sternenförmig am äußeren Rand gelegt, dazwischen Kiwi + paar Granatapfelkerne. Nun habe ich das Backpapier wieder hoch gehalten, den Springformrand wieder drauf gesetzt. Das Loch in der Ananas mit dem Rest des Frischkäsecremes, welches ich noch mit 1 Tl Granatapfelkerne + klein geschnittene Ananas vermischt habe, gefüllt.

Die angerösteten, gehobelten Mandeln, wurden jetzt über die Torte gestreut. Die restlichen Granatapfelkerne, den raus getretenen Saft davon + auch der Ananas sowie 2 El Orangensaft + 2 El Sirup/ Honig + 4 El Rum 54 % + mit der aufgelösten Gelatine vermischt, ca. 10- 20 min im Kühlschrank, bis die Gelatine andickt, dann über die Torte gießen. Ein paar Stunden in den Kühlschrank.
Ich ließ es über Nacht im Kühlschrank + wenigstens 2-3 h vor dem Servieren herausnehmen.

Habe diese Torte mit allen drei Mehlarten, also Dinkelvollkorn-, Buchweizenvollkorn für Glutenallergie, sowie auch mit Roggenvollkorn gebacken.

Ist ziemlich zeitaufwändig, weil ich nur frische Zutaten verwende. Aber nach jedem Arbeitsgang kann man abwaschen. Pausen einlegen, kein Problem.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.