Quitten in Essig

Quitten in Essig

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

60 Min. normal 20.03.2006



Zutaten

für
2 kg Quitte(n)
750 ml Essig
750 ml Wasser
500 g Zucker
1 Zitrone(n), unbehandelt
1 Stange/n Zimt
1 TL Nelke(n)
1 TL Pfeffer - Körner

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Die Quitten waschen, schälen, entkernen und in Spalten schneiden. Den Essig mit Wasser, Zucker, der dünn abgeschälten Zitronenschale und den Gewürzen aufkochen, bis sich der Zucker gelöst hat.

Die Quittenspalten hinzugeben und in etwa fünf Minuten weich kochen. Abgetropfte Quitten auf Gläser verteilen. Den Essigsud noch fünf Minuten kochen und heiß über die Quitten verteilen. Nach zwei Tagen den Sud abgießen, aufkochen und wieder über die Quitten gießen. Gläser sofort verschließen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Regina151961

Habe das Rezept gerade entdeckt.Habe hier sehr viele Zierquitten.Das würde mich auch interessieren,warum man den Sud nochmal aufkochen sollte...und: wozu isst man das am besten? Okay,das Rezept ist ja schon älter,aber vielleicht hat,außer dem Einsteller des Rezeptes,jemand eine Ahnung? Wenn ich die Kommentare lese stelle ich fest,dasdie Urheberin nicht geantwortet hat,schade! Danke schon mal im Voraus!

21.08.2014 23:28
Antworten
carrara

Hallo, wie oder wozu serviert man das? LG Carrara

24.10.2011 08:34
Antworten
DABT1810

Hallo, habe kurz eine Frage. Welchen Sinn bzw. Wirkung hat die Tatsache den nach zwei Tagen den Sud abzugießen, aufzukochen und nochmal drüber. Warum gibt man das Ganze nicht nach dem ersten Kochvorgang in Gläser? Viele Grüße Tobi

12.10.2008 16:58
Antworten