Kalbsragout überbacken


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 2.67
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 20.03.2006



Zutaten

für
750 g Kalbfleisch
2 Zehe/n Knoblauch
1 Zweig/e Rosmarin
½ dl Olivenöl
1 dl Wein, weiß
1 Paprikaschote(n), rot
2 Ei(er)
50 g Parmesan, frisch gerieben
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Das Kalbfleisch in nicht zu kleine Stücke schneiden und mit Salz und Pfeffer würzen. In einen Bräter oder feuerfeste Form geben. Knoblauch schälen und fein hacken. Die Rosmarinnadeln abstreifen und ebenfalls fein hacken. Beides zusammen mit dem Olivenöl über das Fleisch geben und mischen.
Das Ragout in die Mitte des auf 250° Grad vorgeheizten Backofens geben und zuerst offen 20 Minuten lang anbraten.
Dann die Ofentemperatur auf 200° Grad reduzieren und die Hälfte des Weißweins dazugießen und weitere 30 Minuten schmoren.

Inzwischen die Paprikaschote halbieren, entkernen und klein würfeln. Zusammen mit dem restlichen Weißwein zu dem Fleisch geben und nochmals 30 Min. schmoren lassen. Von Zeit zu Zeit umrühren. Wenn nötig noch etwas Flüssigkeit nachgießen.
Die Eier verquirlen, den Käse untermischen und mit Salz und Pfeffer würzen. Wenn das Fleisch weich ist, den Eierguss über das Ragout geben und nochmals 10-15 Minuten überbacken.

Rezept speichern  Speichern

Rezept von

Gelöschter Nutzer



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

facehenry

War super, nur die Garzeiten habe ich verkürzt. Gruß

09.08.2010 10:41
Antworten