Bewertung
(117) Ø4,49
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
117 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 18.03.2006
gespeichert: 3.991 (11)*
gedruckt: 18.791 (69)*
verschickt: 145 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 13.02.2005
53 Beiträge (ø0,01/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
500 g Hühnerbrüste
4 EL Öl, Erdnussöl (oder anderes neutralesl)
Peperoni, (entkernt und gehackt)
2 Zehe/n Knoblauch, (fein gehackt)
2 TL Ingwer, frischer (fein gehackt)
1 EL Wein, chinesicher Reiswein
Frühlingszwiebel(n), (in Ringe geschnitten)
50 g Erdnüsse, (geröstet)
  Für die Marinade:
1 Prise(n) Salz
2 TL Sojasauce, helle
2 TL Wein, chinesischer Reiswein
1 TL Maisstärke
Eiweiß, (leicht schaumig geschlagen)
  Für die Sauce:
1 EL Sojasauce, dunkle
1 EL Chilisauce, süße
2 TL Essig (Reisessig)
2 TL Zucker
1 TL Maisstärke
6 EL Hühnerbrühe, klare

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: pfiffig / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Hühnerfleisch in 1 cm große Würfel schneiden.
Für die Marinade Salz, Sojasauce, Reiswein, Stärke und Eiweiß gründlich unter das Hühnerfleisch mischen, dabei immer in eine Richtung rühren. 15 – 30 Minuten stehen lassen.

Die Zutaten für die Sauce gründlich verrühren.

Den Wok stark erhitzen, das Öl eingießen und herumschwenken. Chilis, Knoblauch und Ingwer kurz pfannenrühren, bis sich Aroma entwickelt. Das Hühnerfleisch dazugeben, 1 Minute mit dem Spatel wenden und rühren, dann seitlich den Reiswein hineinträufeln. Die Frühlingszwiebeln einstreuen und noch 30 Sekunden pfannenrühren, das Fleisch ist nun fast gar.
Die angerührte Sauce eingießen und rühren, bis sie bindet.

Zum Schluss die Erdnüsse unterheben, vom Feuer nehmen und sofort heiß servieren.

Mit anderen Hauptgerichten auch für 4 Personen geeignet.