Bewertung
(2) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 18.03.2006
gespeichert: 27 (0)*
gedruckt: 743 (5)*
verschickt: 2 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 31.12.2003
8.722 Beiträge (ø1,56/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Fisch(e) (Stinte)
Kartoffel(n), große
4 EL Quark mit Kräutern
  Butter
  Olivenöl
  Salz
  Mehl, etwas
1/2 Bund Schnittlauch, in Röllchen

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Dar Stint ist ein Meeresfisch, der in den Küstengewässern Europas von der Ostsee bis zur Biskaya verbreitet ist. Seine angebotene Größe liegt meistens zwischen 15 und 20 cm.

Kartoffeln schälen, waschen, trocknen und durch eine Juliennereibe geben. Butter in einer großen Pfanne erhitzen und die Kartoffelstreifen in 30 Minuten bei mittlerer Hitze braun braten. Die zusammen klebenden Kartoffelstreifen nach 15 Minuten einmal wenden. Wenn die Kartoffeln fertig sind, wird gesalzen, nicht vorher, sonst werden sie nicht kross.

Stinte ausnehmen, (macht der Fischhändler) waschen und trocknen. Außen salzen, mit Mehl bestäuben und in Olivenöl braun braten.

Mit Kartoffelstroh, Kräuterquark und Schnittlauch servieren. Die Stinte können mit Gräte gegessen werden. Wer das nicht mag, trennt die Mittelgräte raus, das geht ganz leicht.