Kasseler - Lauch - Kuchen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.67
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 18.03.2006



Zutaten

für
250 g Mehl (Weizenmehl)
200 ml Wasser, warm
50 ml Öl (Rapsöl)
1 Pck. Hefe (Trockenhefe)
Salz und Pfeffer, Zucker
1 kg Lauch, ( geputzt, in feine Ringe geschnitten)
400 g Kasseler - Schnitzel ( in feine Streifen geschnitten)
100 g Champignons, ( geputzt, in Scheiben geschnitten)
200 ml Sahne
150 g Schmelzkäse mit Kräutern
2 EL Schmand oder Creme fraîche
Salz und Pfeffer
Muskat
3 EL Öl (Rapsöl)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Für den Teig:
Mehl, Hefe, Pfeffer, Salz und Zucker mit dem lauwarmen Wasser verrühren. Zum Schluss das Öl zugeben und gut durchkneten.
Den Teig zugedeckt an einem warmen Ort ca. 30-40 Minuten gehen lassen.

In der Zwischenzeit in einer Pfanne das Öl erhitzen. Das Fleisch darin 5 Minuten anbraten. Anschließend Lauch und Champignons zufügen, weitere 15 Minuten- ohne Deckel - braten lassen. Mit Pfeffer und Salz würzen.

Währenddessen wird in einem kleinen Topf die Sahne erhitzt. Der Schmelzkäse wird in der heißen Sahne aufgelöst. Danach wird der Schmand zugefügt und mit einem Schneebesen locker aufgeschlagen. Die Käse-Sahne wird kräftig mit Pfeffer, Salz und Muskat abgeschmeckt.
Das Ganze wird nun in die Pfanne gegeben, gut durchgemischt und muss gemeinsam mit Kassler, Lauch und Pilzen noch einmal kurz aufkochen.

Der Hefeteig wird nochmals kräftig durchgeknetet. Sollte er zu weich sein, kann noch etwas Mehl untergeknetet werden. Danach wird der Teig in eine gefettete Springform gegeben, dabei einen kleinen Rand formen ( ca. 2 cm hoch ).
Kassler-Lauch-Gemisch auf den Teig geben und gleichmäßig verteilen.

Anschließend wird der Kuchen bei 180° Umluft auf der mittleren Schiene für ca. 20 Minuten gebacken.

Wer mag, kann noch etwas geriebenen Käse vor dem Backen auf dem Kuchen verteilen.

Dazu schmeckt sehr lecker ein gut gekühltes Glas Weißwein.

Wünsche gutes Gelingen und guten Appetit!

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

tussi3375

Es hört sich sehr lecker an ...Ich werde es testen ...Auf jeden Fall!!!! Wie muß ich es denn ohne Umluft backen??????Kenne mich nicht so aus mit Úmluft...Hat mein Backofen leider nicht...180 grad ca.45 min???? Würde mich über eine Antwort freuen...LG

07.02.2011 00:08
Antworten
bross

Ich habe den Kuchen auf einem Backblech zurbereitet und dabei den Anteil Lauch / Champignons geändert! Bei uns waren je 500 gr. Lauch und Champignons auf dem Kuchen. Ich habe noch ein wenig Käse darüber gestreut. Das wär aber nicht unbedingt nötig gewesen. Beim nächsten mal: ohne zusätzlichen Käse! LG! bross

26.04.2006 19:38
Antworten