Thunfischfilet mit Gemüse


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.4
 (8 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 06.05.2002



Zutaten

für
600 g Fischfilet(s) vom Thunfisch, frisch
200 Tomate(n), gehäutet, entkernt, gewürfelt
1 Paprikaschote(n), gelbe, gewürfelt
1 Paprikaschote(n), rote, gewürfelt
2 Zehe/n Knoblauch,gehackt oder durchgegreßt
1 kleine Zwiebel(n), gewürfelt
2 EL Öl (Olivenöl)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Thunfisch trocken tupfen. Von beiden Seiten salzen und pfeffern. In eine kleine Auflaufform legen. Die Tomaten kurz in heißes Wasser geben und abhäuten. Die Kerne entfernen und würfeln. Paprikaschoten in Würfel schneiden. 1 kleine Zwiebel würfeln und die 2 Knoblauchzehen entweder fein hacken oder durchpressen. Alles über den Fisch geben und noch etwas mit Salz und Pfeffer würzen. Zum Schluss 2 El. Olivenöl über das ganze geben. Im Heißluftofen bei ca. 175°C 30 Minuten backen. Dazu schmeckt ein frisches Baguette aber auch genauso gut Salzkartoffeln.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Irrlicht_21

Hey! Das Rezept ist an sich ganz gut, wir haben etwas extra Salz gebraucht. Sonst geschmacklich okay, nichts aussergewöhnliches. Alles Gute, Irrlicht

12.10.2010 20:52
Antworten
Rapunzel70

Habe dieses Rezept schon vor 2 Monaten ausprobiert. Es ist super lecker!!! Total schnell gemacht. Vielen Dank! Lg Rapunzel

29.10.2008 17:43
Antworten
Ehfie

Das Rezept klingt gut, aber wie kann man zu zweit 200 Tomaten essen? o.O

27.06.2008 13:27
Antworten
lunagirl05

Super lecker kann ich da nur sagen. Ich hab das ganze zwar ein bissl abgewandelt - hatte keine Tomaten da und hab stattdessen Sojabohnen Keimlinge zugegeben und unter die Creme legére noch einen TL Meerrettichfrischkäse und etwas Buttermilch gegeben. Hab aber auch nur eine Portion zubereitet. Vielen Dank für die leckere Idee. Lg Luna

25.07.2006 21:44
Antworten
Hely01

Vielen Dank - ein sehr einfaches und gutes Rezept.

10.05.2006 06:33
Antworten
mrsasterix

Hat sehr gut geschmeckt. Habe auch etwas Creme fraiche drunter gemischt. Hat super zu dem Reis, den es dazu gab, gepaßt. LG mrsasterix

18.02.2005 11:37
Antworten
mangiabene

Wirklich lecker, auch ohne Creme fraiche! Wird es bestimmt öfter geben! Dankeschön.

28.02.2004 19:00
Antworten
Dasty

Super lecker und wirklich kaum Arbeit. Habe es mit Creme fraiche gemacht. Hat so eine leckere Sauce ergeben, die mit Reis prima schmeckt. Kann es mir auch mit anderem Fisch gut vorstellen.

10.01.2004 19:46
Antworten
mozzarellabroetchen

SUUPERLECKER. Schnell, einfach .... einfach genial. Die Menge reicht auch für 4 Portionen.

10.01.2004 09:58
Antworten
cosmix

GEIL !!! Gemüse vorher mischen und 1/2 Becher Creme Fraiche dazu, würzen und dann erst über fisch. Anstatt frische Tomate geht auch die aus der Dose (einfacher :-)

14.04.2003 19:46
Antworten