Backen
Weihnachten
Kekse

Rezept speichern  Speichern

Nougat - Taler

unsere absoluten Weihnachts - Favoriten

Durchschnittliche Bewertung: 4.74
bei 212 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 17.03.2006



Zutaten

für
250 g Mehl
75 g Zucker
1 EL Vanillezucker
150 g Haselnüsse, gemahlene
½ TL Backpulver
200 g Butter
1 Ei(er)
200 g Nougat
Kuvertüre, zartbitter

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Das Mehl sieben und eine Mulde eindrücken. Den Zucker, den Vanillezucker, die Haselnüsse, das Backpulver, das Ei und die Butter in Flöckchen in die Mulde geben, alles rasch verkneten und den Teig kühl stellen.
Teig ausrollen und mit einem Schnapsglas kleine Taler ausstechen.
Im Backofen bei 175 Grad ca. 10 Minuten backen.
Die Nougatmasse schmelzen. Die Hälfte der erkalteten Taler auf der Unterseite damit bestreichen und die anderen mit der Unterseite darauf setzen.
Zur Hälfte in aufgelöste Kuvertüre tauchen!

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Schmonty

Lecker! Ich habe erst vor allem Sterne gemacht, da ich dachte, dass die etwas schöner aussehen, als einfache runde Taler. Beim Bestreichen mit Nougat waren dann die Taler jedoch klar „im Vorteil“, da diese gleichmäßig auf der gesamten Fläche bestrichen werden konnten. Ich fand, dass die Kekse nach ein paar Tagen besonders gut geschmeckt haben! Danke für das Rezept!

29.12.2019 18:45
Antworten
omaskröte

Hallo, danke für das Rezept sehr lecker mein Enkelkinder gesagt, leider hatte ich keine Haselnüsse gerieben im Haus nahm das Mandeln gerieben und 1 Löffel Kakao dazu. Jetzt sind die Kekse ziemlich dunkel ich nahm glutenfreies Mehl sonst unser jüngste die Kekse essen dürfte. Danke noch mal für das perfekte Rezept. LG Omaskröte

14.12.2019 18:18
Antworten
Isykej

Danke, hab die Plätzchen super hinbekommen, Bild wird grad hochgeladen. Tolles Rezept

12.12.2019 16:54
Antworten
happyute

Wie viele Plätzchen bekommt man mit der Teigangabe?

10.12.2019 15:58
Antworten
Isykej

Hallo happyute, ich habe sie soeben gebascklen und ca. 60 Plätzchen bekommen - fertige, also doppelte zusammengeklebte.

12.12.2019 16:56
Antworten
sternelady

Hallo Ihr Lieben ;-) Habe das Rezept gestern gebacken, hhhhmmmmm........ sind die lecker Danke für so ein mega klasse Rezept Bild versuche ich gleich hochzuladen LG

30.10.2013 13:58
Antworten
Kleene1105

Ganz ganz tolle Plätzchen, funktionieren bei mir immer. Werden immer als Weihnachtsplätzchen gebacken und kommen bei allen am besten an (was sicher an der tollen Nougat-Füllung liegt!)

30.11.2012 16:27
Antworten
Jacky5017

Hallo, hab die Plätzchen ausprobiert und sie schmecken super lecker. Auch wenn es etwas arbeit ist und ich nicht gerne Teig ausrolle, da der so schnell klebt. Aber es lohnt sich. Hab übrigens auch gleich die 3-fache Menge gebacken, damit ich nicht nochmal backen muss dieses Jahr. Außerdem hab ich auch halb Haselnüsse halb Mandeln genommen und noch etwas Zimt dazu gegeben. lg Jacky

21.11.2011 16:02
Antworten
lalalalalalala

hallo, suuper Rezept schmecken köstlich ( auch wenn sie eher mehr Arbeit sind wegen füllen und glasieren) aber es zahlt sich aus. Bild folgt gibt 5 Sterne. lG Elfi

16.12.2009 22:00
Antworten
chaospaula

Ich habe die Nougattaler das erste Mal vor 4 Wochen gebacken. Ich wollte sie mal ausprobieren, weil ich dieses Jahr für meine Weihnachtsplätzchen auch irgendwas mit Nougat haben wollte. Dieses Wochenende backe ich sie zum dritten Mal, weil sie allen so gut schmecken, dass sie jedesmal schneller weg sind als ich gucken kann. Diesmal mache ich gleich die dreifache Menge und hoffe, dass dann wenigstens ein paar der Nougattaler die Vorweihnachtszeit erleben. Danke für dieses einfache und leckere Rezept. Meine/Unsere dies jährigen Lieblingsweihnachtskekse. Ganz viele liebe Grüße chaospaula

27.11.2009 12:13
Antworten