Braten
Deutschland
einfach
Europa
Fingerfood
Hauptspeise
Party
raffiniert oder preiswert
Rind
Schnell
Schwein
Silvester
Snack
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Fleisch - Küchlein

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 17.03.2006



Zutaten

für
1 Brötchen, vom Vortag
2 Zwiebel(n)
500 g Hackfleisch, gemischt
1 Ei(er)
1 TL Salz, gestrichener
1 TL Paprikapulver, gestrichener
½ TL Cayennepfeffer
2 EL Chilisauce
4 EL Öl
2 Ei(er), hart gekocht
4 Scheibe/n Käse, nach Wahl
12 Oliven, gefüllt
8 Sardellenfilet(s)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Das Brötchen in warmem Wasser einweichen und ausdrücken. Die Zwiebel schälen und hacken. Unter das Hackfleisch das Ei, das zerrupfte Brötchen, Salz, Paprikapulver, Cayennepfeffer, Chilisauce und die Zwiebel kneten. Aus der Masse flache Küchlein von etwa 10 cm Durchmesser formen. Das Öl in einergroßen Pfanne erhitzen. Die Fleischküchlein darin von beiden Seiten knusprig braun braten und dann auf ein Backblech legen.
Den Ofen auf 220 Grad vorheizen.
Die Eier schälen und, ebenso wie die Tomaten und Oliven, in Scheiben schneiden. Den Käse in Streifen schneiden. Alles mit den Sardellen auf den Küchlein verteilen und so lange überbacken, bis der Käse schmilzt.
Dazu passen: frischer Salat und Knoblauchbaguette

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.