Bewertung
(3) Ø3,40
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 17.03.2006
gespeichert: 147 (0)*
gedruckt: 759 (1)*
verschickt: 21 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 04.11.2004
24 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

25 g Bulgur
350 g Hackfleisch (Rind)
1 kleine Zwiebel(n), sehr fein gehackt
1 EL Tomatenketchup
1 EL Sojasauce
1 EL Petersilie, glatte, gehackt
Ei(er), verquirlt
Tomate(n) (Cocktailtomaten)
8 kleine Champignons
  Pfeffer
  Öl zum Bestreichen
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Bulgur in eine Schüssel geben und mit kochendem Wasser übergießen. 20 - 30 Minuten ziehen lassen, bis er weich ist. Abgießen und in einem Sieb sehr gut ausdrücken. Anschließend abkühlen lassen.
Bulgur, Hackfleisch, Zwiebel, Tomatenketchup, Sojasauce und Petersilie in einer Schüssel vermengen. Mit den Händen aus der Teigmasse 18 gleichgroße Kugeln formen.
Für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.
In der Zwischenzeit Holzspieße wässern.
Die Frikadellen abwechselnd mit je 1 Champignon und 1 Cocktailtomate auf gewässerte Holzspieße stecken. Die Spieße mit Öl bestreichen und auf dem heißen Grill ca. 15 Minuten garen, dabei gelegentlich wenden und mit Öl bestreichen.

Mit frischen Salaten servieren, sehr gut schmeckt Tabouleh dazu.