Schmetterlings-Salat


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.86
 (5 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 15.05.2002



Zutaten

für
500 g Nudeln, (Farfalle / Schmetterlingsnudeln)
2 EL Öl, (Olivenöl)
2 EL Essig, (Balsamico-Essig)
Salz und Pfeffer
Maggi
n. B. Peperoni, getrocknet
250 g Mozzarella
2 EL Pinienkerne
100 g Rucola
20 Tomate(n), (Cocktailtomaten)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Nudeln nach Packungsanleitung zubereiten, abkühlen lassen und in eine große Salatschüssel geben. Mozzarella und Cocktail-Tomaten in Würfel schneiden, mit Salz u. Pfeffer würzen und zu den Nudeln geben. Pinienkerne in einer beschichteten Pfanne bei mittlerer Hitze OHNE Fett anrösten bis sie braun sind. Rucola waschen, Stiele entfernen, klein schneiden und zusammen mit den Pinienkernen zu den Nudeln geben. Nun alles kräftig würzen mit Salz, Pfeffer, Maggi, Streuwürze und nach Geschmack mit Peperoni. Öl und reichlich Balsamico-Essig zugeben. Sehr lecker nur als Nudelsalat oder zu saftigen Steaks serviert.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

zimtkeks

Hallo, dieser Nudelsalat ist echt super lecker! Ich habe ebenfalls mehr Mozzarella genommen und den Rucolasalat durch Eisbergsalat ergänzt, mich sonst aber ans Rezept gehalten. Lg zimtkeks

26.09.2009 15:54
Antworten
vera5585

hallo nochmal! wer balsamico nimmt sollt bianco nehmen. der dunkle passt hier nicht so ganz! und viel dressing herstellen. die pasta saugt di flüssigkeit noch auf. jetzt im sommer ideal für in den garten oder auf die arbeit! ruhig mehr herstellen. hält sich im kühlschrank länger! lg vera :-)

15.07.2006 14:27
Antworten
vera5585

super lecker! Vielen Dank für das Rezept! Hbe es nur ein klein wenig verfeinert! Den Knobi habe ih doch weggelassen, weil meine Tante ihn nicht verträgt. War trotzdem lecker! Für das Dressing: Knorr-Fix-für Salatdressing "Tomate-Kräuter" oder "Frühlingskräuter" Walnussöl Wasser Weißweinessig Zitronensaft Pfeffer Chilies, getrocknet und zerstoßen Zucker Alles pi mal Daumen, je nachdem, wieviel Soße man hben möchte! Als pasta habe ich Mini-Farfalle gewählt und als Mozarella habe ich kleine Mini-Kügelchen genommen. Die sind jetzt neu und dementsprechend teurer. Aber ein guter salat verdient besondere Zutaten! Pinienkerne können nicht zu knapp dazu, sind klasse! Habe ein paar Bilder gemacht und hochgeladen. Müssen nur noch freigeschaltet werden. Dieser Salat kommt jetzt öfter bei uns auf den Tisch!

22.05.2005 16:12
Antworten
vera5585

ja knobi gehört dazu und den tip mit dem balsamico werde ich glaube ich auch übernehmen. und pinienkerne dürfen sicherlich auch nicht fehlen da geb ich dir recht "simply"

19.04.2005 08:03
Antworten
driiwer

Der Salat ist immer super angekommen und das Rezept schon viele male weitergegeben worden. Allerdings braucht der sehr viel Dressing um nicht trocken zu werden. LG driiwer

05.03.2005 13:22
Antworten
simply

Der Salat hat uns sehr gut geschmeckt. Allerdings habe ich das Maggi und die Streuwürze weggelassen und stattdessen weissen Balsamico verwendet, etwas Zucker beigegeben und frische rote Peperonis und 1 Zehe in sehr feinen Scheiben geschnittenen Knobi zum Dresseng gegeben. Die kleinen Cocktailtomaten habe ich lediglich halbiert und auch ca. 150 gr. Ruccola verwendet. Die gerösteten Pinienkerne - die Menge habe ich auch verdoppelt - gehören meinen Meinung unbedingt dazu. Ich habe sie erst auf den fertig gemischten Salat gegeben. LG simply

27.08.2004 23:53
Antworten
juliahart

Der Salat schmeck superlecker! Ich hatte die Pinienkerne und die Peperoni raus gelassen und die doppelte Menge Mozzarella genommen. Auch als Party Salat toll!

14.10.2003 00:04
Antworten