Die Erdbeerbowle mit dem sagenhaften Aroma


Rezept speichern  Speichern

der absolute Partyknüller im Frühsommer

Durchschnittliche Bewertung: 4.6
 (94 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 16.03.2006



Zutaten

für
1 kg Erdbeeren, süß, reif, frisch
50 g Zucker
200 ml Wodka
2 Flaschen Sekt
1 Flasche Weißwein, am besten lieblich
Minze, frisch, einige Blätter
einige Eiswürfel

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 5 Stunden Gesamtzeit ca. 5 Stunden 20 Minuten
Die Erdbeeren gründlich waschen, von Grünzeug und unschönen Stellen befreien, je nach Größe halbieren oder vierteln. Die Erdbeeren in ein Bowlegefäß geben und großzügig zuckern.

Nach ca. 15 Minuten umrühren und danach den Wodka dazugießen, sodass die Erdbeeren mehr oder weniger darin eingetaucht sind. Nach Belieben frische Minzeblätter dazugeben. Am besten 5 Stunden im Kühlschrank gut durchziehen lassen.

Wenn die Party startet, Wein und Sekt dazugießen, nach Bedarf Eiswürfel dazugeben und das ultimative Erdbeerfeeling genießen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

CakequeenKathi

Ich habe statt Eiswürfeln gefrorene Himbeeren in die Bowle gemacht, schön kühl und leckeres, fruchtiges Aroma. Zu dem habe ich noch einen Schuss Bacardi Razz hinzugefügt. Hat meinen Mädels und mir sehr gut geschmeckt

16.07.2020 12:45
Antworten
9fluegelchen

Hallo, Würde gerne am Wochenende die Bowle für einen Mädelsabend machen ? Für wieviele Gläschen langen denn die Mengenangabe (1 Portion) ?

29.06.2020 16:34
Antworten
Ju8

Hallo, ich würde die Bowle gerne machen, habe aber keine frischen Erdbeeren mehr..... Schmeckt sie auch mit TK-Erdbeeren? Vielleicht hat das schon mal jemand ausprobiert. Liebe Grüsse Julia

31.07.2019 10:59
Antworten
isabel_1990

Mega gut. Hab es am Wochende ausprobiert und es war die beste Bowle, die ich je getrunken habe. Der Tipp mit den Weineiswürfeln auch einfach gut. Ich habe etwas weniger Wodka genommen, da ich diesen nicht so gerne trinke.

04.07.2019 21:45
Antworten
sunnflower88

Sehr lecker.. Habe das Rezept halbiert für zwei Personen. Nun ja, wir haben nichts mehr über behalten. Wird es auf jeden Fall nochmal geben. Der Sommer ist ja noch lang ☺️

23.06.2019 14:33
Antworten
maria32

danke für das rezept! es war sehr lecker!! für eine party im sommer absolut geeignet!!!! lg, maria

13.08.2008 14:25
Antworten
volki26

Spitzengetränk! Haut auch ganz schön rein ... das Aroma war wirklich sagenhaft ;-) Habe die Bowle etwas variiert, und zwar statt 1 kg Erdbeeren nur 500 gr und dafür noch 500 gr Wassermelone gewürfelt. Und natürlich die Minze ordentlich dazu gegeben. War ebenfalls sehr gut. Danke für das tolle rezept

26.07.2008 15:38
Antworten
guddel62

Also die Bowle war der perfekte Einstieg zu unserer gestrigen Grillparty! Die Ziehzeit von 5 Stunden hat voll uns ganz ausgereicht. Das Aroma war Klasse, vor allem wegen der firschen Minze. Nach 40 Minuten waren 2,5 Liter Bowle weg! Wenn das kein Kompliment ist!!! DANKE - die Bowle habe ich bestimmt nicht das letzte Mal gemacht! Guddel

22.07.2007 21:05
Antworten
Susi_Sorglos

Hi, die Bowle gab es gestern (passend zum warmen Wetter) zu meiner Geburtstagsfeier. Die Gäste waren begeistert und schon nach kurzer Zeit war die Bowle bis zum letzten Schluck vertilgt. Ich sollte das Rezept 2x weitergeben, das spricht für sich :) Vielen Dank für das tolle Rezept! Liebe Grüße Susi

15.07.2007 16:56
Antworten
vinotinto

Hallo, das hört sich so richtig lecker-süffig an, da bekommt man gleich Durst! Ein kleiner Tip: wenn man für die Eiswürfel Wein statt Wasser nimt, wird der Geschmack der Bowle nicht verwässert. Legt man vorher in jedes Fach noch ein Minzblatt, macht das auch optisch richtig was her. Liebe Grüsse Susanne

02.04.2006 11:06
Antworten