Erdbeer - Quarkcreme


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.07
 (12 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 22.03.2006



Zutaten

für
500 g Erdbeeren
Puderzucker nach Bedarf
1 EL Zitronensaft
2 EL saure Sahne
100 ml Sahne
500 g Quark

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Ein Drittel der Erdbeeren putzen, halbieren oder vierteln und mit Puderzucker und Zitronensaft marinieren. Den Rest der Erdbeeren putzen und pürieren.

Quark mit der sauren Sahne und etwas Puderzucker schaumig rühren. Sahne steif schlagen und unter das Fruchtpüree heben.
Die Quarkmasse abwechselnd mit den Erdbeeren in Dessertgläser füllen und mit Minze dekorieren.

Vor dem Servieren noch 1/2 Stunde kühl stellen.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Fiammi

Hallo, habe die Creme mit kaffeegetränkten Biskotten serviert. Ciao Fiammi

06.05.2020 20:23
Antworten
eflip

Ausprobiert und von allen für sehr lecker befunden. Schöne Kombination, einfach zu machen, wunderbare Idee. Gibt's wieder, besten Dank!!

16.02.2018 08:55
Antworten
DolceVita4456

Ein schönes Sommerdessert und Erdbeeren können es bei mir nie genug sein. Ich habe etwas weniger Quark genommen und statt Puderzucker meinen selbstgemachten Vanillezucker. Sehr lecker war das Dessert und ich habe nicht geschichtet, sondern das Ganze schön auf einem Teller angerichtet. LG DolceVita

02.08.2016 15:17
Antworten
Goerti

Hallo! Ich habe heute dein Dessert gebastelt und wie ich eben feststelle, hatte ich mich verlesen. Die Sahne habe ich unter den Quark gehoben! Naja, schön blöd, aber Hauptsache sie war drin :-). Ich habe 200 g Sahne genommen und weniger Erdbeeren zum Pürieren, denn die Masse bringt man beim Schichten eh nicht wirklich unter. Richtig richtig lecker war das Dessert, laut meinen Kindern könnte es das jeden Tag geben. Na dann ... Grüße Goerti

24.07.2016 14:59
Antworten
tantenirak

.........danke für dieses schnelle und leckere Rezept....... LG Karin

03.05.2016 20:33
Antworten
alaKatinka

Hallo, Zu lecker! Leider! *lach* Daher von mir volle Punktzahl. Liebe Grüße Katinka

06.05.2010 09:24
Antworten
jennybee

Leckerer Nachtisch! Habe die Creme mit etwas amaretto verfeinert - nächstes mal gibts noch Amarettini dazu!

24.06.2009 15:58
Antworten
Erdbeerspinat

Vielen Dank, war sehr lecker, hat allen Kindern geschmeckt. Lieber Gruß

22.11.2008 19:10
Antworten
lemoncoke

mhmmm...sieht legga aus. Werde es vielleicht zu meinem kleinen Abschied auf meiner Arbeitsstelle machen :) Lg lemoncoke

22.11.2008 19:08
Antworten
käsespätzle

Hallo, zur Erdbeerzeit habe ich das Dessert mal zubereitet. Ich habe aber 200ml Sahne genommen (falsch notiert). Zu unterst kam das Erdbeerpürree, dann der Quark, dann die geschnittenen Erdbeeren. Das war richtig etwas fürs Auge. Das Rezept ist gespeichert und in der nächsten Saison wird es das öfter geben. LG käsespätzle

21.10.2008 11:22
Antworten