Bewertung
(46) Ø4,35
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
46 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 01.04.2006
gespeichert: 2.086 (0)*
gedruckt: 7.078 (15)*
verschickt: 155 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 05.08.2004
4 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
150 g Butter
125 g Zucker
1 Pck. Vanillinzucker
Ei(er)
150 g Mehl
2 TL, gestr. Backpulver
  Für die Creme: (Erdbeercreme)
3 Blätter Gelatine, rot
150 ml Erdbeeren, püriert
1 TL Zitronensaft
200 g Mascarpone
30 g Zucker
100 ml Sahne
  Für die Creme: (Mascarponecreme)
3 Blätter Gelatine, weiß
300 g Mascarpone
400 ml Sahne
50 g Zucker
  Für die Füllung: (Erdbeerpüree)
2 Blätter Gelatine, rot
150 ml Erdbeeren, püriert
  Für die Garnitur:
300 ml Sahne
20 g Zucker
75 ml Erdbeeren, püriert
 einige Erdbeeren mit Grün
16  Oblaten
 etwas Schokolade (Zartbitter), aufgelöst

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. 30 Min. Ruhezeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: pfiffig / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für den Rührteig die Butter schaumig rühren. Nach und nach Zucker einrieseln lassen, bis eine gebundenen Masse entstanden ist. Eier einzeln unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und unterrühren.
Im vorgeheizten Backofen bei 180°C Ober-/Unterhitze ca. 30 Minuten backen.
Den ausgekühlten Boden einmal waagerecht durchschneiden.

Für die Erdbeercreme Gelatine einweichen, ausdrücken und anschließend im Wasserbad auflösen. Erdbeerpüree und Zitronensaft einrühren. Eine Hälfte wegstellen und die andere Hälfte unter Mascarpone und Zucker mischen. Sahne geschlagen unter die Mascarpone - Erdbeercreme heben.
Schüssel mit Frischhaltefolie auslegen und die Mascarponecreme einfüllen.
Das Püree mit einer Tortenspritze in die Mitte der Creme spritzen und 1 Std. kühl stellen.

Für die Mascarponecreme Gelatine einweichen, ausdrücken und auflösen. Zuerst etwas der aufgelösten Gelatine mit ein wenig Mascarpone verrühren. Dann die Gelatine ganz zum Mascarpone dazu geben. Sahne mit Zucker steif schlagen und unterrühren.

Für das Erdbeerpüree die Gelatine einweichen, ausdrücken und auflösen. Das Erdbeerpüree in die Gelatine einrühren.

Um eine Hälfte des Tortenbodens einen Tortenring legen. Die Schüssel mit Erdbeercreme in die Mitte stürzen. Die Folie nun davon abziehen.

Ein wenig vom Erdbeerpüree rund um die Creme auf den Boden streichen. Dann ein Drittel der weißen Mascarponecreme darüber streichen, abwechselnd jeweils etwas Erdbeerpüree, Mascarponecreme, Erdbeerpüree und noch einmal Mascarponecreme verstreichen.
Den 2. Tortenboden auflegen und etwas andrücken und 2 Std. kühlen.

Die Sahne mit dem Zucker steif schlagen.

Zum Garnieren die Torte ganz mit der Sahne überziehen, aber etwas noch davon überlassen. Den Rest der Sahne in einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen. Am Rand und einen Zentimeter nach innen jeweils einen Sahnering spritzen. In den so entstandenen Zwischenraum dann das Erdbeerpüree vorsichtig einfüllen.

Die Schokolade schmelzen und die 16 Oblaten zur Hälfte darin eintauchen. Auf die Tortenstücke setzen.

Mit den ganzen Erdbeeren dekorativ verzieren.

1 Std. kalt stellen.