Braten
cross-cooking
einfach
fettarm
Fingerfood
kalorienarm
Party
Schnell
Snack
Vegetarisch
Vollwert
Vorspeise
warm
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Bratling - Tofuschnitten

Durchschnittliche Bewertung: 3.82
bei 15 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 06.05.2002



Zutaten

für
400 g Tofu
70 g Mehl (Weizenvollkornmehl)
2 ½ EL Zitronensaft
5 EL Sojasauce
2 ½ EL Öl (Olivenöl
Pfeffer
Kräutersalz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Aus Zitronensaft, Sojasoße, Salz und Pfeffer eine Marinade machen.
Tofu in Scheiben schneiden und 15 Minuten in der Marinade einlegen (beidseitig).
Tofuscheiben im Weizenvollkornmehl wenden und im Olivenöl 3 Minuten beidseitig braten.
Durch die Marinade bekommt der oft langweilig schmeckende Tofu einen leckeren Geschmack.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

neoprenfisch

Habe Tofu nun schon oefters mal so zubereitet und so finde ich Tofu sehr lecker. Wenns bei mir Tofu gibt, dann meist so!

13.10.2014 16:41
Antworten
sparkling_cherry

hallo! hat uns sehr gut geschmeckt, wir haben Gurkensalat und Bratkartoffeln dazu gegessen.

13.08.2013 19:38
Antworten
---Lee---

Schmeckt hervorragend, vielen Dank! Allerdings habe ich zwei Dinge verändert und da ich nicht sagen kann, wie's streng nach Rezept gewesen wäre, will ich diese eben erwähnen: -bevor ich Tofu mariniere, trockne ich ihn und zwar so: ich schneide den Tofu so zurecht, wie er später zubereitet werden soll, also hier in Scheiben. Dann kommt er entweder in eine Pfanne ohne Fett auf kleiner Flamme, wobei ich immer wieder mit einem Pfannenwender Druck ausübe, damit die Flüssigkeit sich schneller "verzieht" ODER im Backofen auf kleiner Hitze, das geht aber am besten mit zerkrümeltem Tofu, ich habe hierfür also die Pfannenmethode gewählt. Das dauert einen Moment, aber hinterher kann der Tofu viel mehr Flüssigkeit aufnehmen und die Marinade kommt richtig zur Geltung. -Ich habe nicht nur 15 Minuten, sondern einige Stunden mariniert und noch einen Teelöffel Flüssigrauch dazu gegeben. Das Ergebnis schmeckt wirklich klasse, also nochmal danke für die gute Idee!

03.12.2012 16:53
Antworten
bandoman

Vielen Dank für den Hinweis. Ich habe in letzter Zeit immer "trockenen" Tofu gekauft. Aber auf die Idee, den eingelegten Tofu selbst etwas zu trocken, bin ich bisher nicht gekommen. Das werde ich direkt mal ausprobieren. Weihnachtliche Grüße Oliver

18.12.2012 13:02
Antworten
Getti

lecker! bei mir gab es couscous und rucolasalat mit meerettichdressing dazu. danke für das rezept! :)

07.10.2012 14:23
Antworten
Greta

Hallo ! Da ich mein Buch "Soja,Tofu und Co "verliehen habe bin ich auf der Suche nach leckeren Rezepten hier gelandet ;-)) Ich paniere den Tofu immer und nehme ihn als Beilage zu einem Gemüsegericht oder mache eine süssaure Sosse dazu !!! liebe Grüsse Greta

05.10.2004 07:33
Antworten
faizalla

Danke für das Rezept, habe schon öfter überlegt wie ich Tofu einlegen könnte. War super lecker! Lg faizalla

15.06.2004 11:46
Antworten
madonna2307

Hm, ein wirklich leckeres Rezept - schmeckt ein bisschen nach Fleischkäse... Grüße, Katja

31.05.2004 14:31
Antworten
*Anke*

Hat wirklich lecker geschmeckt. Habe in die Marinade noch etwas Cayennepfeffer und etwas Paprika getan. Dazu gab es Couscous und Salat. Viele Gruesse, Anke

19.04.2004 05:34
Antworten
athch

also habe ich heute zum mittagessen gekocht,mein tofu war nicht langweilig weil er mit kräutern versetzt war. habe ihne trotzdem mariniert,war lecker.dazu gabs blattsalate mit apfelressing.

08.02.2004 17:09
Antworten