Pikante Magdeburger Brötchentorte

Pikante Magdeburger Brötchentorte

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Sachsen - Anhalt

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 14.03.2006



Zutaten

für
8 Brötchen, weiß, altbacken, in Scheiben
3 Ei(er)
n. B. Milch (Vollmilch), kochend
250 g Haselnüsse, gehackt
Schmalz (Griebenschmalz)
5 EL Zwiebel(n) (Röstzwiebeln)
1 EL Hühnerbrühe oder Gemüsebrühe (Instant)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten
Die Brötchenscheiben und Nüsse in kochender Milch einweichen. Nachdem Abkühlen die Eier, Trockenzwiebeln und die Brühe dazugeben. Der Teig muss eine Konsistenz wie Semmelknödel haben.

Eine Kastenform mit dem Schmalz dick ausstreichen. Den Teig hineindrücken. Bei 200°C etwa 45 Minuten im vorgeheizten Ofen auf mittlerer Schiene backen.

Anschließend stürzen und mit einem scharfen Messer umgehend in daumendicke Scheiben schneiden. Sofort servieren, da die Torte nur gut ist, wenn sie frisch und warm aus dem Ofen kommt.

Sie schmeckt zu Fleischgerichten, besonders zu Wild mit Preiselbeersauce.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Gelöschter Nutzer

Kann man die Scheiben auch einfrieren?

14.05.2021 10:47
Antworten