Leberknödelsuppe


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

45 Min. simpel 14.03.2006



Zutaten

für
150 g Leber(n)
8 Semmel(n) vom Vortag
1 Tasse Milch, warm
3 Ei(er)
3 Zwiebel(n)
1 Liter Brühe, kochend
Salz
Pfeffer
Majoran
Fett zum Ausbacken
Schnittlauch
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Semmeln in Scheiben schneiden, salzen und mit warmer Milch übergießen.
Die Leber und die Zwiebeln durch den Fleischwolf drehen.

Diese Masse und die Eier zu der Semmelmasse geben. Das Ganze mit Petersilie, Salz, Pfeffer und Majoran abschmecken.
Den Teig gut durchkneten und mit nassen Händen zu Knödel formen. Diese in heißem Fett schwimmend ausbacken. Die Knödel abtropfen lassen.

In einer kochenden, gut abgeschmeckten, Brühe nochmals 20 Min. ziehen lassen.

Mit Schnittlauch garnieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

trekneb

Hallo, heute gab’s die Leberknödelsuppe und sie war superlecker! Hatte gemahlene Leber, deshalb habe ich auch den Fleischwolf nicht genommen, sondern die Zwiebeln in kleine Würfelchen geschnitten. Danke für das gute Rezept! LG Inge

10.12.2019 19:23
Antworten