Kaninchenbraten


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 14.03.2006



Zutaten

für
1 Kaninchen (Hauskaninchen)
Salz und Pfeffer
2 Zwiebel(n)
125 g Blutwurst
12 Körner Pfeffer, weiß
etwas Gewürzmischung (Wildgewürz)
125 ml Wein, rot
2 Würfel Fleischbrühe
1 Tasse Sahne, geschlagen
1 EL Preiselbeeren
etwas Estragon
Paprikapulver
Speisestärke

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Das Hauskaninchen in mehrere Stücke teilen oder bereits beim Einkauf teilen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Paprika einreiben. Die Zwiebel schälen und würfeln, die Blutwurst ebenfalls in Würfel schneiden.

Öl im Bräter erhitzen und das Fleisch sowie die Pfefferkörner, die Zwiebelwürfel, die Blutwurstwürfel und etwas Wildgewürz hineingeben. 10 Minuten anbraten, mit Rotwein ablöschen, dazu Wasser und die Brühwürfel geben. Bräter schließen und im Backofen bei 180°C ca. 1-1,5 Stunden schmoren lassen.

Zum Schluss etwas andicken und mit geschlagener Sahne, Preiselbeeren und etwas Estragon abschmecken. Dazu Kartoffeln und Möhrensalat reichen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.