Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 13.03.2006
gespeichert: 29 (0)*
gedruckt: 497 (2)*
verschickt: 1 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 13.10.2004
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
4 dünne Schweineschnitzel, je 200g
4 EL Sojasauce
250 g Sprossen (Mungobohnen), frisch
2 Stange/n Porree
2 kleine Paprikaschote(n), rot
6 EL Öl
2 EL Essig
1 Prise(n) Zucker
2 EL Speisestärke, mit etwas Wasser anrühren
1/4 Liter Wasser

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 590 kcal

Schnitzel kurz unter fließendem Wasser waschen, dann mit Küchenpapier trocken tupfen. Etwas flach klopfen und mit Sojasauce bestreichen.
Bohnensprossen auf einem Sieb waschen und abtropfen lassen. Porree putzen, waschen und in Ringe schneiden. Paprikaschoten putzen, waschen, vierteln und in schmale Streifen schneiden.
Gemüse mischen und auf die Hälfte von jedem Schnitzel verteilen. Rouladen aufrollen. Mit Rouladennadeln feststecken oder mit einem Baumwollfaden zubinden.
4 EL Öl in einem Schmortopf erhitzen und das Fleisch darin rundherum kräftig anbraten. 1/4 Liter Wasser angießen und die Rouladen im geschlossenen Topf bei mittlerer Hitze 3/4 bis 1 Stunde schmoren lassen.
Restliches Öl in einem Topf erhitzen und das restliche Gemüse zugeben. Unter mehrmaligem Wenden ca. 5 Minuten dünsten.
Rouladen aus dem Schmortopf nehmen, die Rouladennadeln entfernen und das Fleisch warm stellen.

Sauce mit Essig, Zucker und Sojasauce pikant abschmecken.

Speisestärke mit wenig Wasser glatt rühren, in die Soße rühren und noch einmal aufkochen lassen.


Gemüse auf eine vorgewärmte Platte geben und die Schweinerouladen darauf verteilen. Die Soße extra dazu reichen.