Backen
Vegetarisch
Beilage
Party
raffiniert oder preiswert
Schnell
einfach
Snack
Tarte
Gluten
Lactose

Rezept speichern  Speichern

Möhren - Quiche mit Gorgonzola

Durchschnittliche Bewertung: 3.87
bei 37 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 11.03.2006 2443 kcal



Zutaten

für
50 g Butter
1 Prise(n) Salz
250 g Mehl
100 ml Wasser

Für den Belag:

500 g Möhre(n)
100 ml Sahne
100 ml Milch
2 Ei(er)
200 g Gorgonzola
Salz und Pfeffer
Cayennepfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
2443
Eiweiß
88,40 g
Fett
131,67 g
Kohlenhydr.
215,48 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Butter mit Salz schaumig rühren, Mehl und Wasser zugeben und zu einem glatten Teig verkneten. Eine Tartenform damit auslegen.

Möhren in feine Scheiben hobeln und in Salzwasser garen.
Eier mir Gewürzen, Sahne und Milch aufschlagen, dann den Gorgonzola und zuletzt die Möhrenscheibchen unterrühren.
Auf dem Teig gleichmäßig verteilen und bei 200°C etwa 30 min backen.

Schmeckt natürlich warm als Hauptspeise zu einem frischen Salat am besten, schmeckt aber durchaus auch kalt!

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Gwalia

Hallo, hat uns gut geschmeckt. Statt Gorgonzola dolce werde ich das nächste Mal den kräftigen probieren und vielleicht noch ein paar Speckwürfel in den Belag tun. Beim Teig hatte ich mich außerdem für einen klassischen Mürbeteil entschieden, weil ich dem aus dem Rezept nicht so recht getraut habe. :-)

02.03.2019 20:14
Antworten
hoppela77

Huhu richtig tolles Rezept beim ausprobieren ans Rezept gehalten und da waren wir schon schwer begeistert. der Teig echt super. ließ sich problemlos verarbeiten und war nach dem backen nicht total durchgeweicht. Gorgonzola und Möhren ein perfektes paar. nun haben wir es etwas umgewandelt. in den Teig noch Kräuter eingearbeitet. Lauch und speckwürfel dazu gegeben. war auch sehr lecker. Vielen Dank für dieses tolle Rezept. daher 5 sterne

07.03.2018 13:01
Antworten
TanteSassi

Super Mega Total Echt Legändar LECKER!!!!!! Tolles Rezept! Danke

05.09.2017 07:42
Antworten
Userfix

Moin moin, heute zum ersten Mal dieses leckere Rezept zubereitet. Toll. Kinderleicht. Lecker. Flott fertig. Einfach nur super. Danke für dieses schöne Rezept.

02.01.2017 20:09
Antworten
Tinchen37

ein super Rzepept welches ich als vegetarisches Mittagsgericht der Woche im Lokal angeboten habe. Den Gästen hat es wunderbar geschmeckt. Dazu habe ich eine Frischkäsesauce und Salat gereicht. lg tinchen

29.02.2016 08:41
Antworten
dressing

Hallo Alina, dein Rezept klingt so gut, dass ich es gern mal ausprobieren werde. Allerdings haben meine Stücke als gute Gastgeberin 205 kcal (2560:12) ;-) Du liest von mir... LG dressing

23.07.2006 22:44
Antworten
alina1st

Hallo Vera der Käse gibt in diesem Rezept eigentlich den geshcmack an und verleiht dem Kuchen erst die richtige Würze, deshalb sollte der Käse mit dem du ihn ersetzt auch schon recht kräftig im Geshcmack sein. Wenn du also kein Blauschimmelkäse allgemein magst sollte dien Cammabert auf keinen Fall zu mild sein....und bei Feta würde ich wohl gleich zu echtem aus schafsmilch greifen.... weiß aber nicht so genau, ob das dann auch zu den möhren passt...... lg alina

17.03.2006 19:12
Antworten
vera5585

oh! klasse! geht vielleicht auch anderer Käse? Ich mag niht so unbedingt Gorgo!Vielleicht Feta oder camenbert?!

17.03.2006 15:54
Antworten
alina1st

Hallo Vera Das ist ja gerade das trügerische an der Sache, dass viele glauben Fette Zutaten = Viele Kalorien ich rechne es dir mal vor: 50 g Butter = 271 kcal Salz 250 g Mehl = 843 kcal Wasser 500 g Möhren = 125 kcal 100 ml Milch = 48 kcal 100 ml Sahne = 300 kcal 2 Eier =160 kcal 200 g Gorgonzola = 712 kcal Gesamt: 2460 kcal / :16 Portionen Stück: 154 kcal habe ich sogar noch zu viel gerechnet =) lg alina

12.03.2006 11:36
Antworten
vera5585

170? wie "groß" ist denn dann eine portion?! bist du dir beim brennwert sicher? gorgonzola,sahne, eier,...?!

12.03.2006 11:04
Antworten