Weihnachtsgans


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.86
 (5 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

45 Min. pfiffig 11.03.2006



Zutaten

für
1 Gans, 4 kg
1 Dose/n Marone(n), 440 ml
4 kleine Zwiebel(n)
2 große Äpfel, rote (1)
1 großer Apfel, rot (2)
1 Brötchen
1 TL Majoran, getrockneter
1 TL Beifuß
½ Liter Brühe, klare
2 EL Butter
1 EL Zucker
250 ml Wein, rot
3 EL Schlagsahne
Saucenbinder
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Gans waschen, abtrocknen, loses Fett entfernen, von innen kräftig mit Salz einreiben. Maronen abtropfen lassen, Zwiebeln schälen, Äpfel waschen.
Die Innereien der Gans, Maronen, Zwiebeln, Äpfel (1) und das Brötchen würfeln. Die Zutaten mit Salz, Pfeffer, Majoran und Beifuss würzen. Die fertige Füllung in die Gans geben, mit Spießen und Küchengarn verschließen. Die Gans auf dem Rost der Fettpfanne ca. 3,5 bis 4 Std. bei 175° C braten.
Die Brühe angießen, Haut am Keulenansatz mehrmals einstechen. Während des Bratens anfangs mit dem Bratensaft, später mit stark gesalzenem Wasser öfter bestreichen. Zuletzt die Temperatur zum Bräunen auf 250 °C stellen.
Äpfel (2) in Spalten schneiden, in Fett und Zucker ca. 5 Min. dünsten.
Die fertig gebratene Gans warm stellen, den Fond entfetten und durchsieben, mit etwas Wasser auffüllen. Mit Rotwein und Sahne aufkochen. Soßenbinder einrühren und abschmecken.
Die Gans auf einer Platte zusammen mit den Apfelspalten garnieren.
Beilagen: Apfel-Rotkohl, Kartoffelklöße.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Kalira

ich weg, da ich sie nicht mag. 5 Sterne!

29.10.2016 11:24
Antworten
Kalira

Immer wieder super-lecker und gelingsicher! Ist seit über 10 Jahren mein Rezept für die Gans am 2. Weihnachtstag. Nur die Innereien lasse

29.10.2016 11:23
Antworten