Bewertung
(10) Ø3,42
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
10 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 11.03.2006
gespeichert: 401 (0)*
gedruckt: 5.912 (3)*
verschickt: 68 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 21.04.2005
59 Beiträge (ø0,01/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
750 g Mehl (Roggen oder Roggenvollkorn)
500 g Rohrzucker
Ei(er)
5 g Natron
5 EL Honig
1 Pck. Lebkuchengewürz
 etwas Zitrone(n) - Schale
Ei(er) zum Bestreichen
  Fett für das Blech
  Mehl für die Arbeitsplatte

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Zutaten zu einem Teig verkneten.
Auf einer mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche ausrollen und nach Wunsch ausstechen, auf ein gefettetes Backblech legen und mit dem verquirlten Ei bestreichen.

Bei 200°C Ober-/Unterhitze (Heißluft ca. 180°C) im vorgeheizten Backofen schön braun backen (die Lebkuchen werden im Ofen zuerst ganz hell und danach erst braun).

Dieses Rezept ist hervorragend geeignet für Lebkuchenherzen, Knusperhäuschen, Baumbehang oder einfach nur so zum Naschen.

Tipp: Sollte der Lebkuchen zu hart werden, einfach mit ein paar Apfelschnitzen in eine Büchse geben und nach 1 - 2 Tagen wird er ganz weich.