Melonenbowle


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 10.03.2006



Zutaten

für
1 Melone(n) (Wassermelone)
6 cl Likör (Melonenlikör)
4 cl Weinbrand
2 EL Zucker
1 Flaschen Wein, weiß
1 Flaschen Sekt, trockener

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Gesamtzeit ca. 2 Stunden 20 Minuten
Von der Melone oben einen Deckel abschneiden. Dazu die Frucht rundherum zickzackförmig einschneiden und dann den Deckel abnehmen. Das Kernfleisch entfernen und aus dem verbleibenden Fruchtfleisch mit einem Kugelausstecher kleine Kugeln herauslösen. Die Melone sollte gut ausgehöhlt sein.
Dann Likör, Weinbrand, Zucker und Wein in die Frucht gießen, die Melonenkügelchen dazugeben und alles zugedeckt etwa 2 Stunden kühl stellen. Vor dem Servieren den Sekt hinzugießen, die Bowle in Gläser füllen und lange Löffel dazu reichen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Cha-Cha

Leider hab ich in unserer gesamten Stadt keinen Melonenlikör gefunden. Musste mir dann mit nem Schuss Grenadine und Minz-Melissensirup aushelfen. Statt Weinbrand Wodka und ich habe die Bowle - obwohl eine gute Idee - in ein Bowlegefäß gegeben, anstatt zurück in die Schale, weil ich es schade fand das Melonenfleisch so rauslöffeln zu müssen. Fazit: die Bowle kam sehr gut an, war nicht zu süß und hat allein durch die Melone ein sagenhaftes Melonenaroma entwickelt! Gerne weider! Gruß von cha cha

21.08.2011 10:04
Antworten
leoleolein

Heute ausprobiert und fuer total lecker befunden=)Wir haben auch noch ein paar frische Erdbeeren reingetan.

01.06.2009 16:03
Antworten