Bewertung
(25) Ø4,22
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
25 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 10.03.2006
gespeichert: 1.298 (0)*
gedruckt: 18.338 (33)*
verschickt: 184 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 09.12.2004
10.370 Beiträge (ø1,99/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
1 kg Roastbeef
3 EL Öl
  Salz und Pfeffer, frisch gemahlener
1 Bund Petersilie
1 Bund Majoran
1 Bund Thymian
1 Bund Basilikum
4 EL Senf, mittelscharfer

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Roastbeef unter fließendem kalten Wasser abspülen, trocken tupfen und den dünnen Fettrand mit einem scharfen Messer entfernen. Öl in einer Pfanne erhitzen. Das Fleisch darin rundherum anbraten. Das Fleisch dann mit Salz und Pfeffer würzen und das Fleisch in eine flache Auflaufform legen. Die Form auf dem Rost in den Backofen schieben.

Ober-/Unterhitze: etwa 220 °C (vorgeheizt)
Heißluft: etwa 200 °C (nicht vorgeheizt)
Gas: Stufe 4 - 5 (nicht vorgeheizt)
Bratzeit: etwa 20 Minuten

In der Zwischenzeit für die Kräuter-Senf-Kruste Petersilie, Majoran, Thymian und Basilikum abspülen, trocken tupfen, die Blättchen von den Stängeln zupfen, fein hacken oder wiegen und mit Senf vermischen.
Das Roastbeef mit einem Pinsel mit der Kräuter-Senf-Mischung bestreichen und bei der oben angegebenen Backofeneinstellung noch etwa 25 Minuten fertig garen.

Das fertige Roastbeef etwa 10 Minuten zugedeckt "ruhen" lassen. Den Bratensatz mit wenig Wasser loskochen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Das Fleisch in Scheiben schneiden und die Soße dazu servieren.