Paprikatopf mit Gehacktem


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.41
 (15 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 10.03.2006 523 kcal



Zutaten

für
500 g Paprikaschote(n), grüne
500 g Zwiebel(n)
3 kl. Dose/n Tomate(n)
1 kl. Dose/n Champignons
500 g Gehacktes
2 EL Öl
Salz
Pfeffer
Paprikapulver
4 EL Schmand

Nährwerte pro Portion

kcal
523
Eiweiß
31,91 g
Fett
35,84 g
Kohlenhydr.
17,24 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Öl in einem Topf erhitzen, Paprika und Zwiebeln in Streifen schneiden und zufügen, Hackfleisch in kleinen Stückchen darüber verteilen und würzen.
Alles untereinander heben und anbraten.
Tomaten mit Flüssigkeit dazu geben, bei mittlerer Hitze garen. Die Pilze zum Schluss zugeben.
Mit Schmand verfeinern und abschmecken.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

pizza2

Ein sehr leckeres Gericht. Wir hatten es mangels Pilzen ohne gemacht. Mit einem klecks Frischkäse super toll. Gefällt uns aber auch weil man es immer gut verändern kann,( mit Brot, Nudeln,Reis oder als Suppe.)

23.10.2018 17:51
Antworten
bBrigitte

Hallo, das war sehr lecker. LG Brigitte

05.05.2018 15:43
Antworten
Montelino111

Gerade zubereitet, ebenfalls mit frischen Champignons, aber mit Haehnchenbrust-Hack und ner Hand voll Kichererbsen. Sehr lecker!! Und vor allem schnell und wenig Arbeit. Wird wiederholt ;) Dazu gibts nen gemischten Salat und Ciabatta-Brot (eignet sich super zum dippen in die leckere Sauce ;)

12.11.2015 21:56
Antworten
Blaine

Ein sehr leckeres und einfaches Rezept... Ich habe noch ordentlich Knoblauch und Oregano hinzugefügt. Wird es mit Sicherheit öfters geben!

26.07.2011 00:11
Antworten
jeravo

Hallo Ich habe heute das Rezept ausprobiert. Hatte leider keine Champignons, dafür habe ich eine Büchse Mais hinein gemacht und anstelle von Schmand, Philadelphia. Es war köstlich, sehr zu empfehlen. Vielen lieben Dank und liebe Grüsse aus der Schweiz Ramona

07.06.2009 19:53
Antworten
silvia5968

Hallo Ich hab es heute gekocht.Die Pilze hab ich weggelassen(weil ich keine mag) und Bandnudeln dazu gemacht. Es ist suuuuuper lecker und so viel,das ich morgen nicht kochen muß. Vielen Dank und liebe Grüße Silvia

15.02.2008 16:25
Antworten
Mauti

Hallo, du hast dir selbst fünf Sterne gegeben, ich kann dir beinahe zustimmen. Pikant wird es auch mit zunächst extra gebratenen frischen Champis, ist aber aufwendig, wir lieben es. Viele Grüße, Mauti

26.03.2006 23:06
Antworten