Indische Tomatensuppe


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.93
 (13 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 10.03.2006



Zutaten

für
3 kl. Dose/n Tomate(n), geschält
2 Zwiebel(n)
2 TL Ingwer, gerieben
½ Bund Thymian
1 TL Oregano, getrocknet
1 Zehe/n Knoblauch
1 Becher süße Sahne
Kokosmilch nach Geschmack
Salz
Pfeffer
etwas Öl
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Zwiebeln in Würfel schneiden und in etwas Öl glasig werden lassen.
Die Tomaten, Oregano, Thymian (Blätter vom Stiel abgezogen), Ingwer und gepressten Knoblauch dazugeben. Ca. 20 Minuten köcheln lassen. Vom Herd nehmen und mit dem Pürierstab so fein wie möglich pürieren.
Die Sahne (Menge kann von der je nach Konsistenz der beizugebenden Kokosmilch abhängen und sollte dann variiert werden) und Kokosmilch zugeben.
Gut verrühren und mit Pfeffer und Salz abschmecken.

Auf Teller verteilen und servieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

miez-miez

Hallo malakan-fisch, gestern habe ich spontan dieses Rezept ausprobiert. Ich hatte noch nicht mal frischen Ingwer, nur getrockneten, aber trotzdem hat uns die Suppe sehr gut geschmeckt. Ich habe etwas Sahne an die Suppe gegeben, weil ich nur eine kleine Menge gekocht habe. Beim nächsten Mal versuche ich es mit Kokosmilch. Vielen Dank fürs Rezept. LG miez-miez

11.03.2021 21:34
Antworten
malakan-fisch

Hallo miez-miez, danke für deinen netten Kommentar. Schön zu wissen, dass es auch mit getrocknetem Ingwer schmeckt. Viele Grüße vom m-fisch

12.03.2021 11:33
Antworten
Angelinarennert

Nicht besonders.. Schmeckt fad und wässrig und erinnert eher an eine deutsche, als indische Tomatensuppe. Werde ich kein zweites Mal kochen!

26.10.2019 09:06
Antworten
monikochtgern

Ich dachte immer, die Tomatensuppe meiner Oma wäre das Nonplusultra, aber diese ist noch um Längen besser und so einfach zu machen. Gestern hatte ich ein indisches 3-Gänge-Menü und die Suppe war das Highlight!!!!!!!! Foto folgt.

01.10.2018 15:55
Antworten
malakan-fisch

Ganz lieben Dank! Auch dafür, dass du mich daran erinnert hast, dass es dieses alte Rezept von mir gibt. Habe diese leckere Suppe nämlich schon ewig nicht mehr gekocht.

01.10.2018 17:49
Antworten
eflip

Ausprobiert und von allen für absolut lecker befunden. Schöne Variante einer Tomatensuppe, die es bei uns sicher nicht zum letzten Mal gegeben hat. Besten Dank für die tolle Idee!!

24.01.2011 15:40
Antworten
PettyHa

Hallo malakan-fisch, sehr lecker dieses Süppchen! Ich liebe Ingwer und Kokosmilch, sie geben der Suppe den gewissen"Tick". Danke für das Rezept und liebe Grüße PettyHa

01.07.2009 11:29
Antworten
Casandra84

Hallo, Mal was anderes!! Mir hat die Suppe gut geschmeckt! Und werde ich bestimmt noch öfters kochen!! "Kokosmilch nach Geschmack", ist ein gute Tipp, mein Freund hat gar keine genommen und ich nen Esslöffel pro Teller. Ich hatte mich nicht getraut die Milch in den ganzen Topf zu geben, da ich nicht wusste, ob mir die Geschmackskombi schmeckt (und mein Freund keine Kokosmilch mag). VG casandra84

01.06.2009 19:48
Antworten
protectorange1

Hallo! Ich fand die Suppe auch sehr lecker und vor allem richtig schnell gemacht. Hab auch die Sahne weg gelassen und dafür mehr Kokosmilch genommen. Die Säure hab ich noch ein klein wenig mit braunem Rohrzucker gemindert. Jammi!

17.10.2006 23:32
Antworten
viechdoc

Hallo malakan-fisch ,, ein schönes indisches Rezept , sehr tomatenfruchtig , wir haben die Sahne aus Kaloriengründen weggelassen und nur Kokosmilch genommen. LG viechdoc

29.06.2006 12:56
Antworten