Würzig geröstete Sonnenblumenkerne


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.43
 (19 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 10.03.2006



Zutaten

für
500 g Sonnenblumenkerne, geschält
100 ml Sojasauce
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Die Sonnenblumenkerne in einer Pfanne ohne Fettzugabe unter Rühren rösten, bis sie duften und honigfarben sind. Dann die Pfanne vom Herd ziehen und die Sonnenblumenkerne mit der Sojasauce vermischen. Weiterrühren, bis sie trocken sind und nicht mehr kleben.

Lassen sich, ausgekühlt, in verschlossenen Gläsern längere Zeit aufbewahren. Mir fehlen Langzeiterfahrungen, da sie immer vorher gegessen werden. Schmecken wunderbar über Salate gestreut, aber auch pur.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

brownbeer

Öfter schon gemacht, ich weiß aber nicht, wie viel Sojasauce ich immer benutze. In der Regel reicht auf eine Pfanne voll Sonnenblumenkerne eine guter Schuss Sojasauce (vermutlich weniger als im Rezept). Habe dann aber immer noch ein paar Minuten nach dem Dampfen weitergerührt, sonst wurde es zu klebrig. Alles in allem ein mega Snack, tolles Rezept

20.06.2020 19:10
Antworten
noor23

Sehr lecker, habe einen Teil Pilzsauce verwendet. Nom nom

03.04.2020 08:53
Antworten
lucyjolina

wie lange sind die haltbar? hat jemand Erfahrungen?

13.02.2020 12:15
Antworten
wiccaly

Super schöne Idee! Ich habe noch 2 TL Zucker in die Sojasauce eingerührt um einen süß-salzigen Geschmack zu bekommen. Durch den Zucker wurde die Mischung allerdings Recht klebrig. Ich habe die Kerne dann noch im Ofen getrocknet und sie zwischendurch immer wieder getrennt. Funktionierte ganz gut.

08.07.2019 16:55
Antworten
Maxine74

Ich hatte nicht mehr so viel Soßasoße , vielleicht 15ml auf 40g hab einfach Pi mal Daumen gemacht und zusätzlich noch etwas Tabdoori Gewürz drüber gestreut, wir können gar nicht mehr aufhören zu knabbern.. tolle idee! 5 Sternchen

11.12.2018 14:59
Antworten
Bastelsonne

Ich hatte gerade eben Lust, was zu knabbern und habe mir schnell die Sonnenblumenkerne gemacht... ooooooberlecker!!! Ich habe nur 80 ml Sojasauce genommen, dafür die Kerne zum Schluss noch mit etwas Rauchsalz bestäubt... köstlich! Vielen Dank für das tolle Rezept!

05.04.2014 22:29
Antworten
sillik

hab das Rezept grade ausprobiert - erst mal nur mit 50g Kernen und 10 ml Soße. Ist mir zum knabbern etwas zu salzig. Ich würde nächstes Mal etwas weniger Soße nehmen. Über Salat schmeckt es aber ziemlich lecker!

29.07.2012 19:48
Antworten
JodyG

Vielen Dank für das tolle Rezept! Auf die Idee wäre ich allein nie gekommen, obwohl ich so ein Sojasaucenliebhaber bin :-) Hab gerade eine Schippe voll gemacht und wollte meinen Freund mal mit was Ausgefallenem zum Knabbern überraschen,aber ich fürchte bis er von der Arbeit heimkommt hab ich schon alle aufgefuttert so gut sind sie! *hihi* Liebe Grüße :-)

19.01.2012 19:56
Antworten
schälrippchen

Hallo! Habe dieses Rezept auch! Anstelle von Sonnenblumenkernen kann man auch prima Nüsse, Mandeln oder Kürbiskerne verwenden! Entweder als leckere Knabberei oder zur Verfeinerung von allen möglichen Speisen. Wie z.B Salate, Gemüse- und Nudelgerichte. LG Schälrippchen

12.11.2008 11:56
Antworten
barbara_w

Genial einfach und genial lecker! Der absolute Hit am Salatbuffet!

12.07.2008 17:03
Antworten