Bewertung
(2) Ø3,50
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 09.03.2006
gespeichert: 199 (0)*
gedruckt: 1.675 (3)*
verschickt: 39 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 15.10.2003
766 Beiträge (ø0,14/Tag)

Zutaten

Aubergine(n)
Zucchini
Paprikaschote(n), rot
3 EL Olivenöl
2 EL Zitronensaft
1 TL Gewürzpaste (Harissa)
2 TL Honig
  Salz
  Pfeffer, bunt oder schwarz
  Kreuzkümmel
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Gemüse putzen und entsprechend der Garzeit in unterschiedlich große Würfel schneiden, d.h. die Paprikastücken sollten die kleinsten, die Auberginenwürfel die größten (ca. 2 cm Kantenlänge) sein.
Öl, Zitronensaft, Harissa und Honig gut verrühren. Wer es nicht so scharf mag, sollte weniger Harissa verwenden oder es ganz weglassen. Marinade mit Salz, Pfeffer und Kreuzkümmel abschmecken.
Gemüse und Marinade in einer Schüssel oder - noch einfacher - in einer fest verschließbaren Dose gründlich vermischen. Ich gebe zuerst die Marinade, dann das Gemüse in eine große Dose, verschließe sie und schüttele sie kräftig, bis das gesamte Gemüse von Marinade benetzt ist. Etwa 10 Minuten ziehen lassen.
Gemüse in einer Lage auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech ausbreiten und im vorgeheizten Backofen ca. 20 min. garen. Danach noch 5 Minuten auf der Grillstufe backen.
Das Gemüse ist danach ziemlich weich. Wer es lieber knackig mag, kann die Backzeit reduzieren. Allerdings ist dann der Geschmack weniger intensiv.

Geeignet als leichte Hauptspeise mit Couscous oder Fladenbrot oder als Beilage zu gegrilltem Fleisch.