Zucchinistrudel


Rezept speichern  Speichern

warm oder auch kalt zu servieren

Durchschnittliche Bewertung: 4.52
 (409 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 09.03.2006



Zutaten

für
1 große Zucchini
200 g Schinken
200 g Käse, geriebener
2 Ei(er)
1 Brühwürfel
1 Pck. Blätterteig aus dem Kühlregal
1 Zwiebel(n)
etwas Salz und Pfeffer
1 Ei(er), zum Bestreichen
Kräutersalz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 5 Minuten
Zucchini schälen, kleinwürfelig schneiden, Zwiebel hacken und in der Pfanne anschwitzen. Zucchini dazugeben und mit Suppenwürfel bestreuen, mit Salz, Pfeffer und Kräutersalz würzen. Schinken klein schneiden und dazugeben. Alles gut durchbraten und dann erkalten lassen. Danach Eier und die Hälfte des Käses einrühren.

Blätterteig ausrollen und mit dem restlichen Käse bestreuen. Die Füllung auftragen und einrollen. Den Strudel mit Ei bestreichen und im Rohr auf der mittleren Schiene backen bei 170 °C Umluft, ca. 35 Min..



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Tuckman

Wem die Masse zu flüssig ist, einfach die Zucchini grob hobeln und dann in einem frischen Küchentuch oder Sieb ausdrücken.

21.05.2021 17:15
Antworten
altbaerli

tolle Idee oder etwas Semmelbrösel in die Masse geben lg. Gerhard

25.05.2021 16:49
Antworten
bicke21

Hallo altbaerli, nachdem uns die Nachbarin unverhofft Zucchini vermacht hat und ich nicht wieder die Standardrezepte nutzen wollte, bin ich auf dein Strudelrezept gestoßen. Also fix Blätterteig und Schinken gekauft, der Rest lungerte im Kühlschrank herum. Und was soll ich sagen, es war wirklich superlecker! Dazu etwas Sauerrahm mit Knobi und Schnittlauch, njam! Auch der Herr Gemahl hat begeistert zugegriffen. Könnte ich mir auch gut als kleine Teigtaschen für ein Partybuffet vorstellen... Vielen Dank für das tolle Rezept! Brigitte

16.05.2021 20:19
Antworten
altbaerli

Teigtaschen eine tolle Idee werde ich mal ausprobieren danke für deinen Tipp freut mich wenn das Rezept gefällt lg. Gerhard

17.05.2021 17:56
Antworten
altbaerli

danke für dein tolles Feedback lg. Gerhard

21.04.2021 08:39
Antworten
altbaerli

hallo Caspi, leider erst sooo spät gesehen es ist Sauerrahm mit Schnittling und Knobi! geht aber auch Tsatsiki lg. Gerhard

20.08.2006 20:58
Antworten
caspi

Hallo altbaerli, dein Strudel sieht ja auf dem Foto richtig lecker aus. Meinst du, man kann den Schinken durch scharf angebratenes Hackfleisch ersetzten? Ist das Kräuterquark oder Tsatsiki neben dem Strudel? Wird sofort ausgedruckt und bald nachgekocht. Viele Grüße, Caspi

17.03.2006 11:08
Antworten
altbaerli

natürlich geht es auch mit Hackfleisch neben dem Strudel ist Schnittlauchsouce lg. Gerhard

29.07.2019 19:30
Antworten
Krümelmonster78

Hallo altbaerli, schoen, dass das Rezept jetzt auch in der Datenbank steht...Ich kenne es aus dem Forum und es ist wirklich sehr lecker!! Danke sehr... LG Lena

15.03.2006 14:29
Antworten
altbaerli

freut mich das es schmeckt lg. Gerhard

29.07.2019 19:29
Antworten