Bewertung
(8) Ø3,90
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
8 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 09.03.2006
gespeichert: 292 (1)*
gedruckt: 4.774 (43)*
verschickt: 42 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 31.07.2004
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
250 g Mehl
1 TL Backpulver
125 g Margarine
100 g Zucker
Ei(er)
1 EL Paniermehl
500 g Rhabarber, geputzt und klein geschnitten
Ei(er), trennen
250 g Zucker
1 Pck. Saucenpulver (Vanille)
1 Pck. Vanillezucker
  Fett für das Blech
  Paniermehl für das Blech

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 410 kcal

Aus Mehl, Backpulver, Margarine, Zucker und 1 Ei einen Mürbeteig kneten.

Den Backofen auf 200°C vorheizen.
Ein halbes Kuchenblech fetten und mit Paniermehl ausstreuen. Aus Alufolie einen Rand formen, ebenfalls fetten und mit Paniermehl bestreuen. Damit den Teig in der Mitte vom Blech abstützen.

Nun das Blech mit dem Teig belegen und mit einer Gabel mehrmals einstechen.

Das Eigelb mit 125 g Zucker und dem Vanillesoßenpulver schaumig rühren. Den kleingeschnittenen Rhabarber zufügen und diese Masse auf dem Teig verteilen.

Das Blech auf der 2. Schiene von unten 30 Min. backen.

Inzwischen das Eiweiß mit 125 g Zucker und dem Vanillezucker steif schlagen und kalt stellen.

Nach 30 Min. Backzeit den Eischnee gleichmäßig auf dem Kuchen verteilen und weitere 8 Min. backen.

Der Eischnee muss hellbraun bleiben, damit sich beim Erkalten Tröpfchen darauf bilden können.