Schokoladentraum-Blechkuchen


Rezept speichern  Speichern

einfach ein schokoladiger Traum

Durchschnittliche Bewertung: 4.64
 (484 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 09.03.2006



Zutaten

für
250 g Butter
250 g Zartbitterschokolade
6 Ei(er)
200 g Zucker
250 g Mandel(n), gemahlen
100 g Mehl
Kuvertüre
Mandelblättchen oder bunte Zuckerstreusel zum Verzieren
Fett für das Blech

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Den Backofen auf 180°C vorheizen (Heißluft 160°C).

Butter und Schokolade in einem Topf schmelzen lassen. Die Eier 4 Minuten lang verquirlen. Zucker zugeben und verrühren. Die geschmolzene Butter mit der Schokolade etwas abkühlen lassen und dazugeben. Nun Mandeln und Mehl unterrühren.

Ein Kuchenblech mit Fett auspinseln und den Teig darauf geben und glatt streichen. Das Blech in den Ofen geben und den Kuchen 15 Minuten backen.

Anschließend auf den noch warmen Kuchen die geschmolzene Kuvertüre geben und mit Mandelblättchen oder bunten Zuckerstreuseln verzieren.

Hinweis: Der Teig geht im Ofen nicht viel auf, ist aber dafür nicht trocken, sondern schokoladensaftig lecker.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Moonflower2211

⭐⭐⭐⭐⭐ Ich habe den Kuchen gerade das zweite Mal gebacken. Dieser Kuchen ist wirklich der mit Abstand beste, den ich je gegessen, bzw gebacken habe. Bislang habe ich noch nichts hier bewertet, aber bei diesem Rezept muss es sein :-) Wirklich, ein ganz tolles Rezept, vielen Dank, wird immer wieder gebacken werden ⭐⭐⭐⭐⭐

24.04.2021 20:41
Antworten
marie_mobach

Ich bin 10 und habe es mit meinem 6 Jahre alten Bruder für meine Klasse gemacht Super einfach und lecker

10.03.2021 12:23
Antworten
Michi06021989

Der allerbeste und leckerste Schokokuchen. Ist bei mir schon seit locker 5 Jahren ein Muss und wird zu jeder Gelegenheit gebacken (und mittlerweile auch von Familie und Kollegen verlangt^^)

02.02.2021 09:07
Antworten
neumann

Was für ein schokoladiger Schokoladenkuchen 🤩 ich hab ihn mit glutenfreiem Mehl gemacht, Mix C von Schär und noch Kirschen am Schluss mit rein. Hat uns super geschmeckt

26.12.2020 19:54
Antworten
Moonflower2211

Ich habe letzte Woche diesen wunderbaren Kuchen gebacken. Er hat wirklich fantastisch geschmeckt und war auch nach mehreren Tagen noch wunderbar saftig. 😍 Den wird es auf jeden Fall ab jetzt öfters geben. Vielen Dank für das tolle Rezept 💐

11.11.2020 15:10
Antworten
tattuetatta

Dieses Rezept ist einfach SUPERLECKER-KÖSTLICH-GENIAL-SPITZENMÄSSIG! Anders kann ichs echt nicht ausdrücken. Habe es genau nach Anleitung gebacken und nur die Glasur etwas variiert: Statt reiner Kuvertüre/Schokolade habe ich etwa 150g Kuvertüre in 100g kurz aufgekochter sahne aufgelöst und auf den Kuchen gestrichen. Hmmmmmmmm...... LG Tanja

17.03.2008 16:05
Antworten
fra7654

der trick, couvertüre in aufgekochter sahne aufzulösen, ist klasse: klappt in minutenschnelle. denn: als ich für den teig butter mit schoko schmelzen wollte, bin ich bald verzweifelt: butter wollte trotz niedriger temperatur brutzeln, die schoko aber nicht schmelzen. hat sicher eine halbe stunde gedauert. lg fra7654

08.10.2012 01:04
Antworten
Foly

@fra7654: Probiere nächstes mal erst die Schoko im Wasserbad zu schmelzen und wenn sie fast geschmolzen ist die Butter rein tun. dann klappts meist ganz gut

24.02.2013 19:28
Antworten
beast354

Hallo, dieses Rezept bekommt von mir 5 Sterne - saftig und lecker schokoladig!!! Liebe Grüße, Beast

27.01.2008 11:35
Antworten
smd

Dieses Rezept kenne ich von meiner Oma. Wir haben immer Schokoladengebäck dazu gesagt und es wurde bei uns zu Weihnachten gebacken. Ich nehme immer geriebene Schokolade (küchenmaschine). Gruß Sabine

07.08.2007 21:48
Antworten