Dessert
Eis
Festlich
Geheimrezept
raffiniert oder preiswert
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Limetten - Nougat - Parfait

Durchschnittliche Bewertung: 3.86
bei 5 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

55 Min. normal 09.03.2006



Zutaten

für
2 Ei(er)
1 Limette(n), davon die Schale, abgerieben
75 g Zucker
1 EL Rum
200 ml Sahne, steif geschlagen
2 Ei(er)
1 EL Rum
150 g Nougat (Nussnougat)
200 ml Sahne, steif geschlagen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 55 Min. Ruhezeit ca. 240 Min. Gesamtzeit ca. 295 Min.
Für die Limettenschicht die Eier, den Limettenabrieb, den Zucker und den Rum mindestens 10 Minuten in der Küchenmaschine schaumig schlagen. Die ersten 200 ml geschlagene Sahne unterheben.
Die Masse in 6 Förmchen füllen, sodass diese zur Hälfte gefüllt sind und die Förmchen in die Tiefkühltruhe stellen.

Für die Nougatschicht die Eier mit dem Rum über dem Wasserbad schaumig schlagen, parallel dazu den Nougat schmelzen.
Das schaumig geschlagene Eigelb mit dem Nougat mischen und kalt schlagen. Die nächsten 200 ml geschlagener Sahne unterheben und in die Förmchen auf die Limettenschicht füllen.

Das Ganze für ca. 4 Stunden gefrieren lassen.

Dazu passen zum Beispiel eine dunkle Schokosoße oder praktisch alle Arten von Fruchtsaucen bzw. Fruchtpürees.

Rezept von

Gelöschter Nutzer

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Ykaria

Das Parfait schmeckt wirklich super, leider ist der Geschmack der Zitrone (hatte keine Limette zuhause) etwas zu gering ausgefallen. Habe zu diesem sehr ansehlichen Dessert einmal ein Lavendelsüppchen und ein anderes Mal gebratene Honigbanane gereicht, beides harmonierte gut. Glg Ykaria und danke fürs Rezept

24.08.2013 18:21
Antworten
Tusnelda55

Ich habe das Parfait heute als Gast gegessen, es war zuperlecker!!! Alle anderen Gäste waren auch hin und weg ... das wird es bei mir als Weihnachtshöhepunkt geben!

28.11.2008 22:32
Antworten
Karamella

Hallo, ich habe nur die eine Hälfte mit Limette gemacht. Ich wollte eigentlich beides machen, aber nachdem ich die erste Hälfte fertig hatte, habe ich gemerkt, dass es eine Riesenmenge war und nicht alles in meiner Form passte. Das LImettenparfait schmeckt jedenfalls sehr lecker. Ich werde die Tage noch den Rest ausprobieren und berichten ;-). LG Kara

01.08.2008 13:39
Antworten
stanze

ich habe noch eine Sesam-Karamellkruste darauf gemacht....sehr lecker!!!! Danke für das Rezept lg Stanze

27.03.2007 18:25
Antworten