Dessert
Süßspeise
Weihnachten
Winter
gekocht
Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Bratapfel - Milchreis

Durchschnittliche Bewertung: 3.86
bei 5 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 08.03.2006



Zutaten

für
250 ml Milch (Vollmilch)
125 ml Wasser
500 ml Milch (Wintertraum Bratapfel)
1 Prise(n) Salz
1 Pck. Vanillezucker
1 Zitrone(n), die abgeriebene Schale
200 g Reis
3 große Äpfel
Zimt und Zucker
evtl. Rosinen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Milch, Wasser, Wintertraum-Bratapfel-Milch, Salz, Vanillezucker und Zitronenschale aufkochen, den Reis dazugeben und ohne Topfdeckel langsam weich kochen. Die Äpfel schälen, entkernen und in feine Scheiben schneiden, zum Reis hinzufügen und noch kurz durchrühren. Mit Zimt und Zucker garnieren und lauwarm servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

JellyBelly123

Ich habe statt Bratapfelmilch und Wasser zu nehmen, einfach ca. 1/4 der Milch durch Apfelsaft ersetzt. Gewürzt mit Vanillezucker und Zimt, oben drauf noch ein paar geröstete Mandelblättchen: lecker!

07.02.2017 17:29
Antworten
GourmetKathi

Da ich keine Fertigprodukte mag habe ich die Bratapfelmilch nicht gekauft und normale Milch und Gewürze verwendet. Hat mir gut geschmeckt! GLG Kathi

15.06.2015 20:33
Antworten
Jacky5017

Hallo, war das erste mal das ich Milchreis selber gemacht habe. Ich hab die Mü*ler Milch Winterapfel genommen und noch eine Zimtstange mitgekocht. Nach der Hälfte der Zeit hab ich dann auch schon die klein gewürfelten Äpfel dazugegeben damit sie schön weich werden. Da ich alles im Multikocher gemacht habe, musste ich nicht umrühren und ging auch ganz schnell. Rosinen hab ich auch noch mit dazu gegeben und die Kombination ist einfach super lecker. Kann man auch außerhalb der Weihnachtszeit essen. Super lecker und deswegen verdiente 5 Sterne. lg Jacky

11.03.2012 18:21
Antworten
SHanai

Voll leckaaa :)

25.10.2011 20:58
Antworten
nachtigal

netto meinte ich *g*

11.02.2011 19:50
Antworten
nachtigal

hu hu,diese milch mit geschmack gibts auch bei uns in d. regelmässig beim plus oder nett im süden im angebot :-)) lecker schmecker! lg, nachtigal

11.02.2011 19:49
Antworten
Pumpkin-Pie

Hallo, dein Milchreis ist sehr fein gewesen. Ich habe das halbe Rezept genommen und das passte dann prima von der Menge her. Da ich natürlich hier keine Milch mit Bratapfelgeschmack bekomme, habe ich normale anstatt dessen genommen. Die Wassermenge aber durch Apfelsaft ersetzt und die Äpfel habe ich etwas angedünstet bevor sie dazu kamen. Ein schönes Rezept, ein Foto ist auch schon unterwegs. Liebe Grüße Pumpkin-Pie

22.01.2011 01:48
Antworten
afropaiti

Diese Wintertraum-Bratapfel-Milch ist von Schärdinger, und meines Wissens nach nur in Österreich im Winter erhältlich. Wenn du aber den Zimt/Vanillezucker/Apfel-Anteil erhöhst, solltest du ein ähnliches Ergebnis erhalten.

12.01.2009 19:48
Antworten
Sünde

Was ist denn Wintertraum-Bratapfel-Milch?? Wo und von welcher Firma gibt`s die?? Klingt nämlich verdammt lecker.. ;-)

09.03.2006 22:54
Antworten