Deutschland
Europa
Festlich
Frühling
Geheimrezept
Gemüse
kalt
raffiniert oder preiswert
Salat
Salatdressing
Sommer
Vorspeise
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Distelknospensalat

Knospen der Eselsdistel

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

45 Min. normal 07.03.2006



Zutaten

für
25 kleine Knospen der Eselsdistel, entstielt, von Stacheln und grünen Blütenblättern befreit
1 Zitrone(n), nur den Saft
Salz
4 Tropfen Tabasco
12 Kirschtomate(n), geviertelt
¼ Salatgurke(n), gut gewaschen und grob geraspelt
etwas Salat (Lollo bionda), fein zerrupft

Für das Dressing:

60 g Mayonnaise
20 ml Sherry, dry
2 TL Honig (Tannenhonig)
2 TL Estragon, Frischware, alternativ 1/2 TL getrocknet
100 ml Sahne, geschlagen
Salz
Pfeffer, weiß, gemörsert
Balsamico, bianco

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Die Distelknospen in kochendes Salzwasser geben und drei Minuten blanchieren. Dann die Knospen durch ein Sieb abgießen, abschrecken, und mit dem Saft einer Zitrone, etwas Salz, dem Tabasco und so viel Wasser, dass die Knospen bedeckt sind, noch einmal aufkochen und je nach Größe der Knospen, zwischen 15 und 25 Min. im geöffnetem Topf garen. Danach abgießen und die Blütenknospen gut abtropfen lassen.
Nun die Blütenknospen mit den Kirschtomaten, der geraffelten Gurke und den Lollo Bionda - Blättchen gut vermischen.
Aus den übrigen Zutaten ein Dressing rühren und mit dem Salat vermischen.
Dieser Salat passt gut zu allen hochsommerlichen Menüs als Vorspeise, aber auch zu leichten Grillgerichten, deren Würze nicht dominiert. Z.B.: helles Geflügel und Süßwasserfisch.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.