Englische Schoko - Kekse


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.04
 (54 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. normal 07.03.2006 2971 kcal



Zutaten

für
140 g Butter
140 g Zucker
2 Eigelb
250 g Mehl
5 g Backpulver
30 g Kakaopulver
Schokoladenraspel

Nährwerte pro Portion

kcal
2971
Eiweiß
42,57 g
Fett
153,43 g
Kohlenhydr.
352,67 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Butter und Zucker schaumig rühren. Das Eigelb darunter schlagen, mit Backpulver vermischtes Mehl sowie Kakaopulver hinzufügen und zu einem festen Teig verrühren.
Den Teig durchkneten und ca. 30 Minuten lang in den Kühlschrank stellen.

Den Teig anschließend ausrollen und ca. 30 Kreise ausstechen. Die Hälfte davon auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und die Schokoladenraspel in die Mitte davon streuen.
Die übrigen Teigkreise auf die mit Schokolade bestreuten Kreise legen und leicht am Rand andrücken, damit die Schokolade beim Backen nicht herausläuft.

Die Kekse im vorgeheizten Backofen bei 190°C ca. 10 Minuten lang backen.

Anmerkung: Die Angaben reichen für ca. 15-20 Kekse



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Mirabella123

🌟🌟🌟🌟🌟 Diese super mega leckeren Schoko-Plätzchen werden bei uns jedes Jahr gebacken, und sie sind immer der absolute Wahnsinn!! Ich gebe zwischen die Plätzchen geschmolzene Zartbitter-Schokolade- ein Traum!! Vielen Dank fürs teilen und eine wunderschöne Adventszeit!!

29.11.2020 11:37
Antworten
Akiyu

Sie sind sehr lecker, jedoch war der Teig nach dem Rezept sehr bröselig und ich habe eine Weile gebraucht bis die Konsistenz in Ordnung war...

25.11.2019 17:20
Antworten
Birmafreundin

Meine 11 –jährige Tochter hat die gestern gebacken und die waren/sind ganz lecker!

09.05.2019 15:04
Antworten
mowikoch

Superlecker! Habe aber 3 Eigelb genommen und 120g Zucker. Das reicht auch. Und ein Tütchen Orangenschalenaroma. Habe den Teig dann zu 3 Rollen geformt, in Frischhaltefolie gewickelt und 20 Minuten ins Gefrierfach gelegt. Dann in dünne Scheiben geschnitten (somit kein mühseliges Ausrollen bzw Teigreissen 😁) Einmal mit Schokostreusel, einmal mit Himbeermarmelade bestrichen und aufeinandergelegt.

03.12.2018 22:43
Antworten
pucki2102

Ich hab die Plätzchen grade gemacht, der Teig ließ sich eigentlich ganz gut verarbeiten und ausrollen. Ich hab meine auch mit einem kleinen Stück Nougat gefüllt und an den Seiten mit ner Gabel zusammen gedrückt. Leider sind die Plätzchen im Ofen auch etwas aufgegangen, so das sie net mehr ganz so schön aussehen (Bild hab ich hochgeladen)

10.11.2018 19:38
Antworten
Gelöschter Nutzer

hi habe die kekse für den kindergarten gebacken super lecker und das wo ich eigentlich gar keine schoko kekse mag

30.06.2007 16:44
Antworten
NiceJeannie

Hallo, die Kekse sind gerade aus dem Ofen raus...hmmmmm lecker! Ich habe allerdings anstatt die Kekse zu "füllen" die Schokoraspel direkt in den Teig gegeben und meine Kekse in Freestile (=per Hand) geformt, aber dem Geschmack tut das ja keinen Abbruch. 5 Punkte und liebe Grüße :) Jeannie

08.03.2007 20:08
Antworten
totamebi

GEIL!!!!!!!!!!!!!! Super lecker. Ich glaube nicht das die bei mir kalt werden. Klasse Rezept!

06.12.2006 14:02
Antworten
Labella_

Hey, hier noch ein kleiner Tipp:Anstatt Schokoraspel einfach nach dem Backen warme Marmelade auf die einzelnen Kekse geben und zusammenklappen. Schmeckt auch super lecker !

29.11.2006 15:25
Antworten
hanflo0103

Wahnsinn! Die wohl schokoladigsten und leckersten Schokokekse, die ich bisher gegessen habe. Meine Tipps dazu: Eine Packung Dr. Oetker Finesse Orangenschale mit dazumischen, die Schoki-Orangen- MIschung ist fruchtig-lecker. Wenn der Teig recht lange im Kühlschrank war, läßt er sich schlecht ausrollen, er reisst. In diesem Falle ein wenig mir warmen Händen noch einmal durchkneten. Einfach klasse.

28.10.2006 19:39
Antworten