Backen
Deutschland
Europa
Festlich
Geheimrezept
Torte
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Fruchtiger Käsekuchen

Durchschnittliche Bewertung: 2
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

50 Min. pfiffig 06.03.2006 520 kcal



Zutaten

für

Für den Teig:

1 Tortenboden (22 cm, Mürbeteig), Fertigboden
180 g Keks(e) (Vollkorn)
½ TL Zimt
1 Prise(n) Muskat
75 g Butter
1 EL Aprikosenkonfitüre

Für die Füllung:

420 g Birne(n) (Dose), halbiert
1 ½ EL Gelatine, gemahlen
4 Ei(er)
150 g Zucker
200 g Mascarpone
200 ml Sahne

Für die Garnitur:

3 Banane(n)
2 Kiwi(s)
1 Pck. Tortenguss, klar
Fett für die Form

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 50 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Eine 22er Springform mit dem Mürbeteigboden auslegen. Den Springformrand leicht fetten.
Die Kekse in einen Gefrierbeutel geben und mit einem Teigroller zerbröseln. Mit Zimt und Muskat mischen. Butter und Konfitüre in einen Topf geben und schmelzen. Mit den Keksbröseln mischen und auf den Teigboden geben. Festdrücken.

Für die Füllung die Birnen abtropfen lassen, den Saft dabei auffangen. 90 ml Saft in eine feuerfeste Schüssel geben. Gelatine einstreuen und 5 Min. quellen lassen. Schüssel in einen Topf mit kochendem Wasser stellen. Die Gelatineflüssigkeit darin erhitzen und klar werden lassen. Vom Herd nehmen.

Birnenhälften an den Rand des Kuchens legen. Die restlichen Birnen hacken, durch ein Sieb drücken und mit der Gelatine verrühren.

Die Eier trennen. Eigelb und Zucker dick und cremig rühren. Mascarpone einrühren und unter die Birnen-Gelatine-Masse heben. Kühlen, bis die Masse anfängt, einzudicken und fest zu werden.

In der Zwischenzeit Sahne und Eiweiß getrennt steif schlagen und nacheinander unter die Birnen-Mascarpone-Masse ziehen. In die Springform geben und mind. 5 Std. kühlen.
Danach vorsichtig aus der Form lösen und die Oberfläche mit Bananenvierteln und Kiwischeiben nach Belieben garnieren.

Früchte mit dem nach Packungsanweisung angerührten Tortenguss bestreichen und nach dem Erkalten servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.