Vegetarisch
Backen
Diabetiker
Gemüse
Hauptspeise
Tarte

Brokkoli - Pie

Durchschnittliche Bewertung: 4.08 Abgegebene Bewertungen: (10)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

Auch für Diabetiker geeignet

30 min. simpel 06.03.2006
Drucken/PDF Speichern Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.



Zutaten

für
500 g Brokkoli
1 kleiner Blumenkohl
200 g Blattspinat, aufgetaut
2 Zwiebel(n)
4 Ei(er)
150 g Crème fraîche
50 g Parmesan, gerieben
2 Zehe/n Knoblauch
50 g Butter
Salz und Pfeffer, Muskat

Für den Mürbeteig:

200 g Mehl
125 g Butter
1 Ei(er)
1 EL Wasser
Salz


Zubereitung

Für den Mürbeteig alle Zutaten rasch verkneten. Den Teig ca. 1 Stunde eingepackt im Kühlschrank ruhen lassen.
Brokkoli und Blumenkohl putzen, in kleine Röschen teilen und diese dann in Salzwasser blanchieren. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden. Den Mürbeteig ausrollen und eine flache Form damit auslegen.
Einen Teelöffel von der Butter in einem Topf mit den Zwiebeln und dem Knoblauch glasig dünsten. Den Blattspinat grob hacken und dazu geben, 10 Min. mitdünsten. Salzen, pfeffern und anschließend abschrecken.
Spinat und die Kohlröschen auf dem Mürbeteig verteilen. Die Creme fraiche mit den Eiern verrühren und mit Gewürzen abschmecken. Die Masse zu dem Gemüse geben, mit Parmesan bestreuen. Den Rest der Butter als Flöckchen oben auflegen.
Bei 175 Grad ca. 30 Minuten backen.
Dazu passt sehr gut Feldsalat.


Verfasser




Kommentare

missy_staris

Wir haben das am Sonntag Abend nachgekocht und waren wirklich begeistert...
Allerdings hab ich statt 4 nur 2 Eier genommen... koche nicht gern mit so viel Eiern... hat aber auch mit 2 Eiern gestockt und es war sehr sehr lecker... tolles Rezept.

lg ms

10.04.2006 13:00
Antworten
raven23

Hei Heddu :)

Habe gestern diesen Pie gemacht. Mit Brokkoli, Karotten und Kartoffeln. Hat sehr lecker geschmeckt! Für den Teig habe ich allerdings etwas mehr Mehl benötigt. Bild wird noch hochgeladen :)

LG
raven

27.05.2011 12:39
Antworten
Derstoffelchen

Superlecker! Haben das Retzept zwar etwas umgewandelt ( Hatten keinen Blumenkohl ) Der Mürbeteig war trotzdem seeeehr lecker...
! XD
Derstoffelchen

12.04.2012 16:33
Antworten
carmenreuther

Wunderbar einfach und schnell gemacht. Hat für uns drei (gute esser) genau gereicht. Eine kleine Auflaufform war gefüllt. Etwas mehr Mehl im Teil brauchte ich weil ich überlas, das von der Buttermenge für die Flöckchen obendrauf noch was abgezweigt werden sollte. Man sollte richtig kräftig würzen und einen guten Parmesan verwenden. Durchaus Gästetauglich! Danke für das Rezept!

21.08.2014 09:14
Antworten
hibu82

Gestern gelesen, heute gemacht. Mit Dinkelmehl und etwas mehr Käse. War für uns im ersten Anlauf nicht der knaller - man muss wirklich kräftig würzen!
Wird aber wieder gemacht.

14.04.2019 20:19
Antworten