einfach
Grillen
Hauptspeise
Schnell
Schwein
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Gegrillte Nackenkoteletts

Durchschnittliche Bewertung: 4.17
bei 16 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. normal 06.03.2006



Zutaten

für
4 Schweinenacken - Kotelett, à ca 200-250 g
Salz
Pfeffer
2 EL Öl
1 TL Orange(n) - Schale
3 Orange(n), den Saft
2 Chilischote(n), getrocknet, zerstoßen
½ TL Oregano, getrocknet
2 Zehe/n Knoblauch, gepresst

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Orangensaft und schale, Chili und Oregano verrühren. Knoblauch schälen und dazupressen. Fleisch mit ca. der Hälfte der Mischung bepinseln und ca. 2 Stunden marinieren.
Die Koteletts trocken tupfen, mit etwas Öl bestreichen und mit Salz und Pfeffer würzen. Auf dem heißen Rost je Seite ca. 8 Minuten grillen. Die restliche Marinade dazu reichen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

patty89

Hallo die Mariande machte die Steaks sehr lecker Zusätzlich haben wir allerdings die Grillmethode angepasst. Je 1 Minute pro Seite direkt gegrillt und den Rest dann indirekt mit Deckel nach Kerntemperatur. Es war echt toll, saftig und die Marinade machte eben einen tollen Geschmack hin. Danke für das Rezept LG Patty

10.06.2017 21:32
Antworten
niehotten

war schnell.einfach und echt lecker

26.01.2017 17:48
Antworten
Marioyal

Hallo lobloch4, danke für dein tolles Grill Kotelett Rezept. Hat mir insbesondere mit der Marinade ausgezeichnet geschmeckt :-))) Habe mir aus einem Stück Nacken das Fleisch selber in Scheiben, ca. 4 cm Dicke geschnitten. Bei 350 g hat man dann auch was vom Kotelett hi, hi :-)) Bild hochgeladen. VG - Marioyal

13.10.2015 15:08
Antworten
Denelu

Hallo! Eine fruchtig-leckere Marinade, durch die die Nackenkotletts ein feines Aroma bekommen. Bei uns gab es Bandnudeln und Möhren dazu. Vielen Dank für das Rezept, koche ich sehr gerne wieder. Viele Grüsse, Denelu

16.10.2014 21:21
Antworten
herdecke

hallo, so mögen wir gegrilltes :-) . Ich hab es aber in der Grillpfanne gemacht. Fotos habe ich hochgeladen. **** stelle tanti saluti da herdecke

04.09.2013 15:20
Antworten
SchwesterJuliane

Da ich leider keinen Grill zur Verfügung hatte, habe ich das Fleisch einfach in die Pfanne geworfen und scharf angebraten. Dann die Marinade dazu gekippt, das Fleisch darin durchgaren lassen, dann die Soße mit etwas Sahne verfeinert, mit Salz, Pfeffer noch etwas abgeschmeckt und mit Speisestärke ein wenig gebunden - war echt super!!

10.07.2007 12:17
Antworten
madeleine2201

sehr fruchtig für die heißen tage. gruss madeleine

18.06.2007 12:30
Antworten
hremter

ein schönes rezept das ich am wochenende zum grillen ausprobieren werde lg heidi

11.06.2007 20:54
Antworten
Stefan76

Hab die Marinade am Wochenende ausprobiert, ist einfach und genial ! Keine Zutatenschlacht, in ein paar Minuten zubereitet, und der fruchtige und würzige Geschmack entschädigt für eine ganze Arbeitswoche. Allerdings hab ich anstatt der getrockneten Chilis Frische genommen, dürfte sich aber nicht recht viel dadurch ändern.

24.07.2006 10:18
Antworten
jenika

mm das war einfache spitse smekt echt gutt gr aus den niederlanden

18.06.2007 12:02
Antworten