Rippchen in Sesam

Rippchen in Sesam

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

40 Min. normal 06.03.2006 665 kcal



Zutaten

für
1 EL Sesam, weiß
1 kg Rippchen (Schwein), in 3 cm große Stücke geschnitten
2 EL Öl
2 Frühlingszwiebel(n), feingehackt
4 cm Ingwer, frisch, geraspelt
3 Zehe/n Knoblauch, fein gehackt
2 EL Zucker, fein
2 EL Sake
1 EL Sojasauce
2 TL Öl (Sesamöl)
315 ml Wasser, heiß
2 TL Speisestärke

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Sesam in einer trockenen, beschichteten Pfanne bei mittlerer Hitze 3-4 Minuten rösten. Dabei die Pfanne so lange leicht schwenken, bis die Körner goldbraun sind. Alle Körner nun aus der Pfanne nehmen, damit sie nicht anbrennen.
In einer Mühle mahlen oder im Mörser zerstoßen.

Überschüssiges Fett vom Schweinefleisch abtrennen.
Öl in einer gußeiseren Bratpfanne erhitzen. Das Rippchenfleisch auf höchster Stufe unter regelmäßigem Wenden knusprig braun braten. Überschüssiges Öl aus der Pfanne gießen.

Die Hälfte der Sesamkörner, Frühlingszwiebeln, Ingwer, Knoblauch, Zucker, Sake, Sojasauce, Sesamöl und Wasser zugeben und gut verrühren, damit das Fleisch gleichmäßig mit der Flüssigkeit bedeckt ist. Bei mittlerer Hitze aufkochen, dann abdecken und 45-50 Minuten unter gelegentlichem Rühren garen.

Speisestärke mit etwas kaltem Wasser zu einer glatten Masse verrühren. Unter den Pfanneninhalt rühren, bis die Mischung kocht und andickt. Die restlichen Sesamkörner darüber streuen.

Mit gedünstetem Reis servieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.