Bewertung
(1) Ø2,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 05.03.2006
gespeichert: 30 (0)*
gedruckt: 439 (2)*
verschickt: 3 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 18.09.2004
2.643 Beiträge (ø0,55/Tag)

Zutaten

300 g Bulgur, fein
500 g Hackfleisch, Rind
Zwiebel(n), feingehackt
2 TL Gewürz(e), Pulbiber (im türkischen Laden)
  Für die Füllung:
1/2 Tasse/n Walnüsse, grob gehackt
1/2 Tasse/n Olivenöl
Zwiebel(n), feingehackt
500 g Hackfleisch, Lamm
1/2 TL Zimt
2 TL Gewürz(e), Sumak (im türkischen Laden)
  Salz
  Pfeffer
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Bulgur 10 Minuten in heißem Wasser einweichen, dann abtropfen lassen. Rinderhack und die eine Zwiebel und denn Bulgur mischen. 1 TL. Salz sowie etwas Pfeffer und Pulbiber untermischen und gut durchkneten. Beiseite stellen.
Für die Füllung Walnüsse in etwas Öl anbraten. Herausnehmen und abtropfen lassen. In demselben Öl Zwiebeln anbraten, Lammhack, Zimt, Sumak, 1TL Salz und etwa 0,5 TL Pfeffer hinzufügen und 15 Minuten unter Rühren braten. Vom Herd nehmen und die Nüsse zugeben.
Den Ofen auf 200 Grad vorheizen. Die Hälfte der Rinderhackmischung in eine gefettete feuerfeste Form füllen, glatt streichen. Die Füllung darauf geben, die restliche Hackmischung darüber streichen und ebenfalls glatt streichen.
Den Hackbraten mit einem Messer kreuz und quer einritzen und mit Öl bepinseln. Die Form in den Ofen stellen und etwa 30 Minuten braten, bis das Fleisch eine braune Farbe angenommen hat.