Braten
Hauptspeise
Lamm oder Ziege
Rind
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Rind - Lamm - Hackbraten

Durchschnittliche Bewertung: 2.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

60 Min. normal 05.03.2006



Zutaten

für
300 g Bulgur, fein
500 g Hackfleisch, Rind
1 Zwiebel(n), feingehackt
2 TL Gewürz(e), Pulbiber (im türkischen Laden)

Für die Füllung:

½ Tasse/n Walnüsse, grob gehackt
½ Tasse/n Olivenöl
4 Zwiebel(n), feingehackt
500 g Hackfleisch, Lamm
½ TL Zimt
2 TL Gewürz(e), Sumak (im türkischen Laden)
Salz
Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Den Bulgur 10 Minuten in heißem Wasser einweichen, dann abtropfen lassen. Rinderhack und die eine Zwiebel und denn Bulgur mischen. 1 TL. Salz sowie etwas Pfeffer und Pulbiber untermischen und gut durchkneten. Beiseite stellen.
Für die Füllung Walnüsse in etwas Öl anbraten. Herausnehmen und abtropfen lassen. In demselben Öl Zwiebeln anbraten, Lammhack, Zimt, Sumak, 1TL Salz und etwa 0,5 TL Pfeffer hinzufügen und 15 Minuten unter Rühren braten. Vom Herd nehmen und die Nüsse zugeben.
Den Ofen auf 200 Grad vorheizen. Die Hälfte der Rinderhackmischung in eine gefettete feuerfeste Form füllen, glatt streichen. Die Füllung darauf geben, die restliche Hackmischung darüber streichen und ebenfalls glatt streichen.
Den Hackbraten mit einem Messer kreuz und quer einritzen und mit Öl bepinseln. Die Form in den Ofen stellen und etwa 30 Minuten braten, bis das Fleisch eine braune Farbe angenommen hat.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.