Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 05.03.2006
gespeichert: 8 (0)*
gedruckt: 223 (1)*
verschickt: 2 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 29.11.2002
9.138 Beiträge (ø1,54/Tag)

Zutaten

500 g Putenbrust, drei Tage in Rotwein eingelegt
3 EL Olivenöl
1 m.-große Zwiebel(n)
1 Zehe/n Knoblauch, groß
Karotte(n)
1 Scheibe/n Sellerie
1 Stängel Zitronengras, ca. 4 cm lang
1 Scheibe/n Ananas, 2 cm dick
Tomate(n)
  Worcestershiresauce
  Kräuter der Provence
1 TL Currypulver (Thai Curry, hot)
1 Stück(e) Ingwer, ca. 2 cm
  Salz
 etwas Wasser
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 3 Tage / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Putenbrust aus der Marinade nehmen. Abtupfen, bei mittlerer Hitze in der Kasserolle sanft anbraten und anschließend aus dem Topf heraus nehmen.

Zuerst den fein geschnittenen Knoblauch anbraten. Die geputzten, grob gewürfelten Gemüse (außer den Tomaten) und den halbierten Stengel Zitronengras anschließend zufügen.
Die Putenbrust auf das Gemüse legen und mit etwas Wasser angießen. Würzen und etwa 30 Min. schmoren lassen. Nach 20 Minuten die abgezogenen und geviertelten Tomaten sowie die in mittlere Würfel geschnittene Ananas zugeben.
Mit Worcestershiresauce und Thai-Currypulver abschmecken.

Als Beilage reicht man Duftreis oder Curryreis und Salat.