Vegetarisch
Dünsten
Früchte
Frühling
Gemüse
Salat
Vorspeise
raffiniert oder preiswert
warm
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Grüner Spargel mit Erdbeeren

Durchschnittliche Bewertung: 4.37
bei 36 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

35 Min. normal 05.03.2006



Zutaten

für
500 g Spargel, grün
500 g Erdbeeren
1 Schälchen Rucola
1 EL Pfeffer, rot
Balsamico
Zitronensaft
Mandel(n), gehobelt
Fett für die Pfanne
Honig
Zucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Min. Gesamtzeit ca. 35 Min.
Den grünen Spargel am unteren Ende über den Daumen hinweg abbrechen, waschen (nicht schälen) und in mundgerechte Stücke schneiden. Bei mittlerer Hitze in der Pfanne erwärmen.

Die Erdbeeren waschen und von den Stielen befreien, halbieren und leicht zuckern. Den roten Pfeffer im Mörser zerstoßen und zu den Erdbeeren geben. Balsamico über die Beeren geben und ziehen lassen.
Den Rucola (man kann aber auch einen anderen Salat nach Wahl nehmen) waschen, schleudern und auf einer Platte anrichten.

Den Spargel mit Honig kandieren und anschließend mit Balsamico und einem kräftigen Schuss Zitronensaft ablöschen.

Die Erdbeeren auf dem Salat anrichten, den Spargel oben auf und den Balsamico der Beeren und aus der Pfanne über den Salat geben. Die gehobelten Mandeln runden das ganze ab.

Hervorragend zu frisch gebackenem Brot.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Taucher999

Sehr lecker, mal eine ganz neue Geschmackskomposition

07.05.2019 18:35
Antworten
igniara

Eben gegessen! Einfach fantastisch!!! (habe es aber auch mit Pinienkernen statt Mandeln gemacht) Viele Dank!

09.06.2018 18:03
Antworten
laurettadilorenzo

Ich habe den Spargel 8 Minuten angebraten, bis er etwas Farbe angenommen hatte. Die Mandeln darf man beim Anrösten (ohne Fett in der Pfanne) keine Sekunde aus den Augen lassen (verbrennen schnell). Tolles Rezept - vielen Dank fürs Einstellen.

27.02.2018 14:13
Antworten
Happiness

Hallo Ein schönes, dekoratives Rezept. Ich habe für eine nussige Note noch etwas Macadamiaöl zum Braten verwendet. Liebe Grüsse Evi

02.07.2016 11:09
Antworten
Trullazn

ich wollte es mal probieren, weil mir nur so gebratener grüner spargel nicht schmeckt. Die Variante hier, war echt lecker. danke für's teilen :D

22.06.2016 11:28
Antworten
pfadischnuppe

Habe gestern für eine 12 köpfige Damenrunde nur Erdbeerrezepte gemacht, unteranderem auch diesen Salat. Er ist total gut angekommen, vielen Dank Lieben Gruß pfadischnuppe

12.06.2008 18:26
Antworten
B-B-Q

hi guys gabs soeben als Vorspeise, ich hatte keinen Salat dazu (als Unterlage...). Den warmen Spargel habe ich mit den Erdbeeren in einer Schüssel gemischt, die Kizz haben die Sosse mit Zopf noch aufgetunkt. waren alle begeistert, ist in unserm Repertoire aufgenommen c u Mike

16.03.2008 18:01
Antworten
Shiva1971

Hallo war super lecker, hoffe mal richtig gemacht. Ich hab die Putenstreifen mit Fond gleich dazu gegeben. ISt super angekommen auch bei den Kidis. Muss mir aber unbedingt endlich ein Mörser zulegen damit ich die Gewürze wirklich schön fein hin kriege. LG Shiva

29.03.2006 21:01
Antworten
Shiva1971

Hallo gibts bei uns heute zum Nachtessen mit Putenstreifen dazu. Ich hoff ich krieg das hin. Vor allem kann mir vielleicht bis zum nächsten mal noch jemand sagen wie ich richtigerweise Spargel kandieren würde? LG Shiva

29.03.2006 17:26
Antworten
naddeline

Ausprobiert und spitze geschmeck´t!

06.03.2006 12:48
Antworten