Weißkraut mit Hackfleisch, Püree und Salat


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.83
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

60 Min. normal 04.03.2006



Zutaten

für
1 kg Weißkohl, fein geschnitten
1 kg Hackfleisch, gemischt, oder nur Rind
1 EL Salz, gestrichen
1 TL Pfeffer
½ Liter Fleischbrühe
2 Zwiebel(n), oder 1 große Gemüsezwiebel
100 ml Wein, weiß, trocken
3 Zehe/n Knoblauch, frisch, wenn möglich
etwas Maggi, flüssig

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Das Weißkraut entweder mit der Brotschneidemaschine oder Messer in feine Streifen schneiden.
Das Kraut in Öl oder Butterschmalz mit einer in Streifen geschnittenen Zwiebel schön anbräunen. Dann noch den Knoblauch zugeben.
Jetzt das Hackfleisch auch mit Zwiebel anbraten und zum Weißkohl geben. Brühe und Weißwein angießen, kochen lassen, bis das Kraut gar ist und schmecken lassen.
Dazu, nach meinem Geschmack, Kartoffelpüree und einen grünen Salat.

Rezept speichern  Speichern

Rezept von

Gelöschter Nutzer



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

malakoff

ich habe diese Rezept schon oft gemacht wir sind ganz begeistert davon. und stimmen dir zu: mit Salat ist es perfekt. 👍

06.02.2020 15:55
Antworten
TILVA62

hallo,das essen war sein fein,hat gut geschmekt,danke für die tolle rezept! LG aus Ungarn

31.05.2018 12:59
Antworten
evlys

Hallo, wir mögen dieses Gericht in der kalten Jahreszeit auch sehr gern, es ist einfach aber gut und auch nicht sehr aufwändig in der Zubereitung. Bei uns gibt es nur eine Joghurt-Kräutersauce dazu. Grüße Evlys

14.11.2009 20:25
Antworten