Binas pürierte Kartoffelsuppe mit Bohnenkraut


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 04.03.2006



Zutaten

für
100 g Speck, mager, gewürfelt
2 Zwiebel(n), gewürfelt
500 g Kartoffel(n), gewürfelt
150 g Möhre(n), gewürfelt
200 g Zucchini, gewürfelt
1 Paprikaschote(n), grüne, gewürfelt
1 Stange/n Porree, in Scheiben geschnitten
2 Zweig/e Bohnenkraut
1 Bund Petersilie
Salz und Pfeffer
Brühe
Öl (Kürbiskernöl)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Speck und Zwiebeln anbraten, dazu das kleingeschnittene Gemüse und die Kartoffeln geben und andünsten. Mit 1,5 bis 2 Liter Wasser auffüllen und würzen. Im Schnellkochtopf ca. 10 Minuten kochen, im normalen Topf dauert es entsprechend länger. Wenn das Gemüse sich leicht zerdrücken lässt, das Bohnenkraut herausfischen und die Suppe pürieren.
Ein Schuss Kürbiskernöl auf den Teller rundet das Ganze ab. Guten Appetit

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

dsara

Ich habe von Speck, Kartoffeln, Möhren, Paprika und Zucchini circa das Doppelte genommen und Jungzwiebel, da ich die noch zu Hause hatte. Dann hatte nur mehr 1,5 Liter Platz und es ist eine ziemlich dicke Suppe geworden. Aber ich liebe dicke Suppen. Dem Rest meiner Familie hat es auch sehr gut geschmeckt. Leider habe ich in der Eile das Bohnenkraut vergessen, aber das kommt dann das nächste Mal hoffentlich wirklich hinein.

20.07.2007 21:19
Antworten