Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 18.03.2002
gespeichert: 76 (0)*
gedruckt: 1.264 (0)*
verschickt: 27 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.05.1999
12.508 Beiträge (ø1,71/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
800 g Möhre(n), lange dicke
250 g Brokkoli
200 g Spargel, dünne Stangen, möglichst grüner
Ei(er)
2 Pck. Frischkäse
150 g Crème fraîche
  Salz und Pfeffer, weiß
1 Prise(n) Muskat

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Möhren putzen und waschen. Eine Möhre in Stifte von circa zwei mal zwei Millimeter schneiden. Die restlichen Möhren mit dem Sparschäler längs in Scheiben schneiden.
Den Brokkoli putzen, waschen und in Röschen zerteilen. Den Spargel putzen und waschen.
Das Gemüse getrennt in reichlich kochendem Salzwasser blanchieren, kalt abschrecken und gut abtropfen lassen.

Den Backofen auf 180°C aufheizen (Umluft 160°C). Die Fettpfanne mit Wasser füllen und im Ofen erhitzen. Eine Kastenform (circa 1 1/2 Liter) fetten.

Den Boden und die Seitenwände der Form mit den Möhrenscheiben auslegen. Dann den grünen Spargel, die Möhrenstifte und die Broccoliröschen hineingeben. Ein paar Gemüsestücke zum Garnieren zurückhalten.

Die Eier schaumig schlagen. Den Frischkäse und die Creme fraiche unterrühren. Mit den Gewürzen kräftig abschmecken. Die Masse über das Gemüse geben und mit den restlichen Möhrenscheiben bedecken. Mit Alufolie abdecken.

Die Terrine im Wasserbad im Backofen circa 60 Minuten garen. In der Form leicht abkühlen lassen und dann stürzen. Ganz auskühlen lassen und garnieren.