Auflauf
Geheimrezept
Gluten
Hauptspeise
Lactose
Nudeln
Pasta
USA oder Kanada
Vegetarisch
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Maccaroni and Cheese

Käsemakkaroni

Durchschnittliche Bewertung: 3.89
bei 114 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. normal 04.03.2006 678 kcal



Zutaten

für
6 EL Butter
3 EL Mehl
1 TL Senf
600 ml Milch
300 g Cheddarkäse, geriebener (altenativ: mittelalter Gouda)
etwas Salz
1 Prise(n) Cayennepfeffer
300 g Nudeln, kurz gekochte Makkaroni
60 g Semmelbrösel

Nährwerte pro Portion

kcal
678
Eiweiß
24,20 g
Fett
41,34 g
Kohlenhydr.
52,23 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Backofen auf 170° vorheizen. 4 EL Butter in einem Topf zerlassen, das Mehl darüber stäuben und 1 Minute anrösten lassen.
Senf und Milch vermischen und nach und nach unter ständigem Rühren unter die Mehlschwitze ziehen. Den Topf vom Herd nehmen, 200g Cheddar unter die Sauce heben und mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken.
Die Makkaroni mit der Sauce vermischen, in eine ausgefettete Auflaufform geben und mit dem restlichen Cheddar bestreuen. Die restliche Butter erhitzen, Semmelbrösel unterrühren und über den Auflauf geben. Ca. 20 Minuten goldbraun backen.
Gut dazu: Grüner Salat; sehr mächtig und sättigend.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

PundA14

Haben wir schon oft gekocht , schmeckt immer wieder super !

03.05.2019 19:18
Antworten
bugsbunnysghost

Sehr leckeres und einfaches Rezept. Die Käsemasse kann leicht überwürzt werden, wenn alles zusammen kommt ist es passend. Find es als Basis sehr gut, denke nächstes mal kommt gebratener Speck, Schinken oder sowas in der Art mit rein.

01.04.2018 11:50
Antworten
Sirius_Nichte

Total lecker! Musste es nur länger drin lassen, weil die Nudeln noch hart waren...hab etwas mehr Käse ausversehen in die Soße gemacht, aber da es kein cheddar war, schmeckt es nicht zu intensiv! Bei mir ist die Soße nicht wie Kleber, sondern richtig schön wie sie sein soll. Hatte keine Butter da und hab es mit Öl gemacht, ging auch super. Wenn man Käse mag kann das gar nicht schlecht schmecken 😊

08.09.2017 14:18
Antworten
Kimmey7

Hallo, danke für das leckere Rezept. Habe es heute zum ersten Mal gemacht und laß es mir gerade schmecken. 5***** sind auch schon da gelassen. LG Kimmey

29.07.2017 14:47
Antworten
Jux

Sooo lecker! Noch dazu eine prima Anleitung zu klümpchenfreier Béchamelsoße... Nur eine Prise Muskatnuss habe ich bei der Soße noch ergänzt. Wirklich ein tolles Rezept. Konsistenz gut, Geschmack gut, wird wieder gemacht!

29.01.2017 20:17
Antworten
Poisongirl82

Sehr lecker und einfach in der Zubereitung.

12.09.2006 16:35
Antworten
engelsgesicht

Hallo! Ich habe zwar leider noch nie die "originalen" Maccaroni and cheese aus Amiland gegessen, aber diese hier schmecken einfach hervorrangend. Ich hatte das Glück, dass meine Freundin mir aus ihrem England-Urlaub Original Cheddar mitgebracht hat. Da habe ich natürlich gleich dieses Rezept ausprobiert... ein Gedicht! Recht herzlichen Dank für dieses Rezept! Liebe Grüße vom Engelsgesicht

09.09.2006 21:30
Antworten
schokoerdbeerchen

hey alina, freut mich, dass es euch geschmeckt hat, ich mags auch total gern. Hast aber recht, ist schon seeehr sättigend... ich hoff deine hochzeitstorte is was geworden! glg erdbeerchen

19.08.2006 18:56
Antworten
alina1st

Hallo erdbeerchen bereits letzten freitag gab´s bei uns deine "Mac ´n´Cheese"- schmeckt wirklich "real american" und geht vor allem auch schön schnell zu machen- war mir gerade recht, wo ich nebenbei ja noch hochzeitstorte gebacken habe :-D klasse rezept! wir haben dazu aber gar nix mehr gebraucht, war nämlich wirklich nicht nur sau lecker, sodnern auch verdammt sättigend!! :-D lg alina

14.08.2006 20:26
Antworten
schokoerdbeerchen

Hey papawhiskey, vielen Dank für die tollen Bilder, ich hoffe es hat geschmeckt!! lg erdbeerchen

25.03.2006 14:05
Antworten