Bewertung
(5) Ø4,14
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
5 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 04.03.2006
gespeichert: 133 (0)*
gedruckt: 1.748 (5)*
verschickt: 14 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 09.10.2003
297 Beiträge (ø0,05/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
150 g Mehl
150 g Maismehl
2 TL Hefe, getrocknet
1 TL Oregano, getrocknet (oder ein halbes Töpchen frischen Oregano)
1 TL Salz
1 EL Olivenöl
200 ml Wasser, lauwarm
500 g Hackfleisch, gemischt
1 große Zwiebel(n)
1 Glas Letscho
1 Pck. Kräuter (TK), italienische Art oder 8-Kräuter
  Salz und Pfeffer
200 g Käse (Gouda)
  Mehl für die Arbeitsfläche

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 35 Min. Ruhezeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Mehlsorten gründlich mit der Trockenhefe vermischen. Langsam das lauwarme Wasser und das Olivenöl zugeben und auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 10 Minuten so lange kneten, bis ein geschmeidiger Teig entsteht (er darf nicht mehr an den Händen kleben. Falls doch, etwas Olivenöl dazu geben). Den Oregano mit unter den Teig kneten.
In einer mit Olivenöl ausgepinselten Schüssel den Teig für mindestens 2 Stunden zugedeckt an einem warmen Ort gehen lassen (gern zwischendurch erneut gründlich kneten). Je länger, desto besser - ein guter Pizzateig braucht Ruhe zum "gehen".

In einer Pfanne das Hackfleisch scharf und krümelig anbraten. Die Zwiebel, das Letscho, Salz, Pfeffer und die Kräuter zugeben. So lange köcheln lassen, bis die Flüssigkeit fast verkocht ist.

Den Pizzateig nun ausrollen, auf ein mit Olivenöl eingepinseltes Backblech geben und mit einer Gabel flächendeckend einstechen.
Die Hackfleisch-Letscho-Masse gleichmäßig auf dem Teig verteilen, mit dem Käse bestreuen und im vorgeheizten Backofen bei 220°C ca. 25 Minuten auf der mittleren Schiene backen.

Anmerkung:
Letscho wird von verschiedenen Firmen und Zusammensetzungen angeboten (ich bevorzuge Letscho von komplett roten Paprikafrüchten - ist mir geschmacklich sympathischer als Sorten mit grünem Paprika).
Zu beachten ist vielleicht noch, dass die Hackfleisch-Letscho-Masse nicht zu dünnflüssig ist - der Pizzateig backt dann nicht richtig durch.

Wer Trockenhefe nicht mag kann natürlich auch einen Hefeteig mit frischer Hefe zubereiten.