Frühlingswähe


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.67
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

60 Min. normal 04.04.2004



Zutaten

für

Für den Teig:

200 g Mehl
60 g Butter
1 EL Schmand
½ TL Salz

Für den Belag:

800 g Blattspinat, frisch oder Tiefkühlware
2 Bund Frühlingszwiebel(n)
2 Zehe/n Knoblauch
50 g Schinken, roh
2 EL Öl
Salz und Pfeffer
3 Ei(er)
250 g Quark (kein Magerquark), wenn möglich Schichtkäse, Schmand geht auch
1 Prise(n) Muskat
½ Bund Basilikum

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Alle Zutaten rasch zu einem mürben Teig verkneten. Zu einer Kugel formen und in Folie gewickelt für circa 30 Minuten kalt stellen.

Den Spinat putzen und waschen. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und schräg in breite Ringe teilen. Die Knoblauchzehen schälen und durch die Presse drücken. Den Schinken in feine Streifen oder Würfel schneiden. Das Öl in einem Topf erhitzen und den Schinken kurz darin anbraten. Die Frühlingszwiebeln und den Knoblauch zugeben und unter Rühren andünsten. Den Spinat hinzufügen und bei geschlossenem Deckel zusammenfallen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

Den Backofen auf 200°C vorheizen (Umluft 180°C). Eine Quiche- oder Springform fetten und mit Mehl ausstäuben. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und die Form damit auslegen. Das Gemüse dekorativ auf dem Teig verteilen.

Für den Guss die Eier schaumig schlagen. Den Schichtkäse unterheben. Das Basilikum unter fließendem Wasser kurz abbrausen, gut trocken tupfen, die Blättchen abzupfen und fein hacken. Die Schichtkäse-Eiermasse mit Salz, Pfeffer und Basilikum würzen.

Den Guss auf der Wähe verteilen und diese im heißen Backofen 30-35 Minuten backen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

krebsi62

Moin, ich liebe Quichs und Spinat. Also ein perfektes Rezept und einfach nur lecker. LG krebsi62

07.06.2012 13:22
Antworten
happysu

oh mann war das lecker. Echt super Rezept

17.10.2009 16:31
Antworten
Dicke13

gabs bei uns gestern abend. war sehr lecker. sie schmeckt kalt und heiß gut. hab auch alles so rangemacht wie im rezept.

15.01.2006 17:05
Antworten
jingella

hab ich gestern abend gekocht. allerdings in etwas abgewandelter form: mit feta und sundried tomatoes, da ich gerade keinen schinken im haus hatte. war auch sehr lecker! das naechste mal werde ich es im original mit schinken probieren. danke fuer das tolle rezept!!

08.12.2004 18:38
Antworten
Christian100

hallo alle zusammen! werde die wähe mal etwas anders heute machen!mit johanissbeeren und ingwer! werd ein bischen basteln,gebe euch dann morgen bescheid wie groß der *erfolg* war! drückt mir mal die daumen! schönes (back)wochenende!! LG chris

03.07.2004 08:35
Antworten
Saarelfe

mmhh, lecker, und was schlägt der chefkoch vor, wenn man keine milchprodukte wie Quark, käse, sahne etc darf?? suche hier nach Alternativen, mir fällt nur bechamelsoße mit gemüsebrühe und sonnenblumenkerne oder walnußkerne dazu ein, aber vielleicht hat jemand eine andere idee, mit der er mich erfreut. ich werde die wähe abgewandelt testen*heul*, ohne käse schon seit 10 monaten! danke schon jetzt für anregungen, frohe ostern allen und lg betty http://mobbingforen.de

09.04.2004 11:44
Antworten
hieronimi

bei so einem leckeren rezept muss man nicht bis zum frühjahr warten, das wird immer gut schmecken!!!! liebe grüsse aus der sonne wolfgang

09.04.2004 11:09
Antworten
Andy62

Sorry, das hätte glaube ich in die Plauderecke reingehört.Vielleicht kann es ja von den Mods jemand verschieben.

09.04.2004 10:34
Antworten
Andy62

Hallo ihr lieben! Ich bin neu und möchte jetzt auch mal was schreiben.Bitte hört auf mir so fantastische Rezepte zu schicken!!! Seit ich die Seite vom CK kenne und auch einiges ausprobiere,habe ich mindestens 4kg zugenommen :-)Allerdings hat die CK seite auch was gutes,vor allem wenn man frisch verliebt ist und Liebe ja bekanntlich durch dem Magen geht :-),klappt das jetzt auch mit der Nachbarin hihi.Gut mein 1.Beitrag war jetzt nicht gerade sehr konstruktiv,aber ich musste das mal los werden. Ich wünsche allen ein frohes Osterfest und nette Stunden mit Euren Lieben. Viele Grüße Andy

09.04.2004 10:25
Antworten
mausejulchen

Hallo Sonja*, das Rezept hört sich toll an, aber könnte man den Schichtkäse durch Quark ersetzen (ist ja fast dasselbe...)? Oder durch *grins* Schmand oder saure Sahne? Danke, Maju

04.04.2004 00:46
Antworten