Bewertung
(6) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
6 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 03.03.2006
gespeichert: 460 (1)*
gedruckt: 1.109 (17)*
verschickt: 8 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 02.04.2004
3.940 Beiträge (ø0,73/Tag)

Zutaten

  Für den Teig:
200 g Mehl
100 ml Wasser, lauwarm
1/4 Würfel Hefe
1/2 TL Salz
  Für den Belag:
500 g Rosenkohl, geputzt und halbiert
50 g Räuchertofu, in kleine Würfel geschnitten
  Für den Guss:
150 g Quark (Magerquark)
100 g Schmand, (oder Saure Sahne)
Ei(er)
2 EL Meerrettich, frisch gerieben (oder die doppelte Menge aus dem Glas)
  Salz und Pfeffer
  Muskat
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Aus Mehl, Wasser, Hefe und Salz einen elastischen Teig herstellen und etwa eine Stunde im Warmen gehen lassen.

In der Zwischenzeit den Rosenkohl putzen, halbieren und in wenig Wasser kurz angaren oder blanchieren. Zur Seite stellen und leicht auskühlen lassen. Den Räuchertofu in kleine Würfelchen schneiden und mit dem Rosenkohl vermengen.

Für den Guss Magerquark, Schmand und Eier verrühren. Mit dem Meerrettich sehr scharf abschmecken (die Schärfe verliert sich stark beim Erhitzen!) und mit Pfeffer, Salz und Muskat würzen.

Den gegangenen Hefeteig in eine Springform (26 cm) verteilen und auch einen Rand formen. Darauf die Rosenkohl-Räuchertofu-Masse geben und gleichmäßig verteilen. Darüber den Guss geben und im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad etwa 50 Minuten backen, bis der Guss eine goldgelbe Farbe zeigt.

Schmeckt warm und kalt!