Backen
Sommer
Vegetarisch
Kuchen
Gluten
Lactose

Rezept speichern  Speichern

Himbeermuffins mit saurer Sahne

Durchschnittliche Bewertung: 4.61
bei 49 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 02.03.2006 260 kcal



Zutaten

für
200 g Himbeeren, frisch oder TK
120 g Butter, weich
120 g Zucker
1 Ei(er)
300 g saure Sahne
250 g Mehl
2 ½ TL Backpulver
½ TL Natron
Salz
Puderzucker zum Bestäuben
Fett für die Form
Mehl für die Form

Nährwerte pro Portion

kcal
260
Eiweiß
4,07 g
Fett
13,60 g
Kohlenhydr.
29,79 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Den Backofen auf 180°C vorheizen.
Die Vertiefungen einer Muffinform einfetten und mit Mehl bestäuben oder Papierförmchen hineinsetzten.
Frische Himbeeren verlesen, tiefgekühlte Himbeeren nur leicht antauen lassen.

Die Butter mit dem Zucker in einer Rührschüssel schaumig schlagen. Das Ei und die saure Sahne untermischen. Das Mehl mit dem Backpulver, dem Natron und 1 Prise Salz vermischen. Die Mehlmischung zur Buttermasse geben und nur so lange miteinander verrühren, bis alle Zutaten feucht sind.
Den Teig drei Viertel hoch in die Muffinförmchen füllen. Die Himbeeren auf dem Teig verteilen und leicht hineindrücken.

Muffins im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 25 Min. goldbraun backen.
Abgekühlen lassen und anschließend mit Puderzucker bestäuben.

Rezept von

Gelöschter Nutzer

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

pelikana

Hallo, ich wollte ein überzähliges Päckchen saure Sahne aus dem Kühlschrank verwerten und hatte wunderbarerweise TK-Himbeeren im Eisfach. In den Teig habe ich zusätzlich ein übrig gebliebenes Eiweiß gegeben, da ja nur 200 ml saure Sahne vorhanden waren. Ich kann mich nur Peach Pies Kommentar anschliessen. Die Muffins sind fluffig und schmecken angenehm fruchtig nach Himbeere . LG pelikana

09.02.2020 12:15
Antworten
dasyd

Super Rezept! Hab ich bislang einmal gemacht und werde es definitiv wieder machen. Hab allerdings den Puderzucker weggelassen. Sehr lecker!!

13.11.2019 23:32
Antworten
PeachPie12

..., fruchtig, fluffig, perfekt!

15.08.2019 18:25
Antworten
Lieschen1989

Habe die Muffins gestern für einen Geburtstag gebacken. Habe TK Himbeeren verwendet, die ich nach herstellen des Teigs direkt mit untergemischt habe. Habe noch etwas Vanillezucker verwendet. Sind superlecker geworden. Auch am nächsten Tag noch super saftig. Kommt ins Kochbuch. Vielen Dank für das Rezept.

10.02.2019 12:12
Antworten
Sun_furia

sehr gutes Rezept; kam bei unserem Kindergeburtstag super an. habe TK Mischung Himbeere und Heidelbeeren verwendet und es 5 min länger im Ofen allerdings nur noch bei 150°C backen lassen. Bild ist auch hochgeladen:)

25.01.2019 13:51
Antworten
genovefa56

Hallo Pastafan, muss mal ein Lob anbringen über dieses Rezept, hab sie schon mehrmals gebacken, einfach köstlich. Danke für dieses Rezept. Setz Dir auch ein Foto rein. LG Grete

18.07.2006 19:38
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo maja! Danke für den Tip mit dem Einfrieren!! Grüße von Pastafan :-)

17.06.2006 16:56
Antworten
maja22

Danke für das tolle Rezept! Mein Freund u ich fanden sie sehr lecker! Habe ca. 50g mehr Joghurt (hatte zuwenig Sauerrahm) genommen, weil die Masse noch sehr zäh war, sie sind dann recht locker und durch die Himbeeren super-saftig geworden. Außerdem möcht ich noch sage, dass Einfrieren und das Auftauen danach kein Problem waren (50° Grad und 20min im Rohr). Schmecken fast wieder wie frisch! Lg Maja

13.06.2006 16:50
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo Kirschtine! Vielen Dank für die Fotos! Leider vergesse ich selbst immer meine " Werke " zu fotografieren!! Sind wirklich köstlich die Muffins! ;-)) Grüße Pastafan

20.03.2006 07:27
Antworten
kirschtine

Hallo, die Muffins sind sehr lecker, luftig und schmecken schön süß sauer. Habe 2 Fotos hochgeladen und hoffe, dass sie freigeschaltet werden, da die Muffins wirklich supi lecker sind. Vielen Dank. LG Kirschtine

14.03.2006 15:58
Antworten